Path:
[Text]

Full text: Goldenes Buch der Zentrale für Kaiser-Panoramen Berlin-W., Passage / Fuhrmann, August (Public Domain)

Zxpeditionen und Forschungsreisende sollten für Bildurssawerche Sirreaskarer Machen herstellen. 
Ueberaus anschaulich! 
Berlin. 
gez. Lehmphul, 
Berlin, 16. März 1909. 
Immer wieder sehen die Kinder gern die plastischen 
Bilder und haben jederzeit Vorteile von den Be- 
suchen gehabt. 
gez, Max Reinicke. 
Berlin, 15. März 1909, 
Zur Belebung des Unterrichts besuche ich mit 
meiner Klasse iınöglichst oft diese bildende Stätte. 
gez. G. Dalchow. 
Berlin, 15. März 1909. 
Anschauung ist das Fundament aller Erkenntnis, 
gez. Windeck. 
Berlin, 15. März 1909, 
Leider kommt das Kaiser-Panorama nicht zu uns, 
sondern wir müssen zu ihm kommen. 
gez. Mathias, Lehrer, 
Berlin, 16. März 1909. 
Mit lebhaftem Interesse besichtigten heute die Schüler 
der Illo Klasse der 114. Gemeindeschule die schönen 
Bilder des Kaiser-Panoramas. 
gez. Eugen Reich, 
Berlin, 
Wir könnten öfter kommen, wäre es näher. 
gez. Mathias. 
Berlin, 17. März 1909. 
Der Besuch des Kaiser-Panoramas unterstützt in wirk- 
samer Weise den geographischen Unterricht. 
gez, G. Tank. 
Berlin, 17. März, 
Der obigen Erklärung schliesse ich mich aus ganzer 
Ueberzeugungs an. 
gez. Waesch. 
Berlin, 18. März 1909, 
Als ausserordentlich belehrend kann der Besuch 
des Kaiser-Panoramas für Kinder nur empfohlen werden. 
gez. Hausdorf, Lehrer. 
Berlin, 18. März 1909. 
Die Besichtigung der Bilder war für die Schüler ausser- 
ardentlich belehrend. 
gez, Lübke. 
Berlin, 16. März 1909, 
Bei unseren öfteren Besuchen haben die Kinder die 
On mit lebhaftem Interesse und sichtbarer Freude 
verfolgt, 
Berlin, 18. März 1909. 
Das Panorama ist vorzüglich belehrend. . 
gez. Spierling. 
Unbefugter Nachdruck wird strafgerichtlich verfolgt. 
gez. Werner Torn.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.