Path:
Abschnitt I - Die Wohnungen der einzelnen Wirtschaftsklassen c) Die Art und die Weise der Wohnungen sowie die Wohndichte derselben

Full text: Können die in den heutigen großstädtischen Wohnverhältnissen liegenden Mängel und Schäden behoben werden? / Weiss, Albert (Public Domain)

c) Die Art und die Größe der Wohnungen sowie die Wohn- 
dichte derselben 
1. Die Kleinwohnungen 
Die Kleinwohnungen der Groß- und der größeren Städte, 
die wir hier zu betrachten haben, sind durchweg — einzelne 
wenige Ausnahmen können vernachläßigt werden — in den s0- 
genannten Mietkasernen untergebracht. Sie bestehen zumeist 
a) wenn sie einzimmerig sind, entweder 
1. aus 1 Küche ohne allem Zubehör, rund 15 qm groß, oder 
2, aus 1 Kochstube ohne allem Zubehör, rund 25 qm groß, oder 
3. aus 1 Stube, rund 20 qm, 1 Küche, rund 8—10 qm, und einem 
kleinen, selten über 4 qm großen Flur. 
b) wenn sie zweizimmerig sind: 
aus 1 Stube, rund 20 qm, 1 Kammer, rund 12—15 qm, 1 Küche. 
rund 8—10 am und einem Flur wie unter a 3. 
Etwa die Hälfte der Wohnungen zu a 3 und b, namentlich die 
in den neueren Häusern, haben eigne, innerhalb der Wohnung 
liegende Aborte; für die übrigen sind Aborte außerhalb der Woh- 
nung, vielfach auf dem Treppenpodest und auch sehr oft für mehrere 
Wohnungen zusammen, angeordnet. (Nach den Erhebungen der 
Ortskrankenkasse für den gewerblichen Betrieb der Kaufleute 
wurden 1907 in Berlin bei dieser einzigen-Kasse 1422 Klosetts ge- 
zählt, die von je mehr als 15 Personen benutzt werden.) Badege- 
legenheiten sind in einer nur sehr beschränkten Zahl von zweizimme- 
rigen Kleinwohnungen anzutreffen. Waschküche und Trockenboden 
sind durchweg gemeinsam angeordnet, doch wird in vielen Fällen 
ein kleiner gesonderter Keller oder Bodenabschlay zugegeben. 
Die Wohnungen nach der Stockwerklage sowie Vorder- und Hinterwohnungen (in Prozenten der Gesamtzahl) 
Berlin . . 
Breslau . 
Köln. . 
Frankfurt a. M. 
Hannover . . 
Magdeburg . 
Charlottenburg 
Königsberg. - 
Essen . 
Altona . 
Halle a. 5. . 
Barmen . 
Danzig . 
Posen . 
Ziel 
Atadt: 
k 
4 
A 
1900 
1895 
1890 
1905 
1900 
1895 
1890 
1902 
1890 
1905 
1895 
905 
'900 
'895 
1890 
1905 
1895 
1890 
1905 
900 
1895 
1905 
1895 
1890 
1906 
900 
1905 
1900 
L890 
L908 
1900 
1895 
1890 
1905 
1900 
L907 
1900 
1905 
1900 
1895 
1905 
1900 
1890 
A 
5 
Le 
D 
kd 
5,12 
5,94 
7,70 
3,04 
3,81 
4,28 
4,63 
0,69 
0,09 
0.07 
0,13 
0,09 
0,08 
0,06 
0,20 
0,58 
1.12 
‚75 
1,80 
2,33 
2,04 
3.02 
3,56 
0,06 
0,11 
5,87 
5,57 
3,58 
2.28 
2,77 
?.50 
4.10 
0,48 
0,52 
1,37 
1,39 
4,91 
6,99 
9,64 
3,38 
5,40 
8418 
# 2 
ls ] 
a BB i3 
SE 
ä . 
- Tl 
12,77 
13,48 
15,89 
15,88 
15,67 
15,92 
‚6,84 
5,99 
18,22 
‘8,62 
6,67 
‘9,00 
9,28 
9,96 
19,90 
22,19 
20,12 
16,64 
9,69 
10,34 
20,78 
4,06 
"7,06 
8,08 
16,19 
12,22 
75,05 
17,02 
25,50 
21,77 
16,65 
16,05 
17,45 
0,38 
14,49 
32,75 
29.12 
24,07 
20,98 
19,10 
21,50 
16,18 
16.08 
20,76 
16,68 
18,49 
19,96 
20,00 
20,42 
21,36 
23,46 
24.46 
26,05 
27,28 
26,38 
26,93 
26,97 
26,26 
27,99 
30,97 
35,38 
24,89 
24,97 
19,37 
27,69 
29,27 
29,94 
28,62 
25,81 
27,84 
30,56 
28,64 
32.21 
35,54 
34,74 
34,84 
27,76 
25,18 
31,06 
32,25 
26,16 
27,99 
27,14 
24,34 
82,79 
37.73 
20,02 
19,56 
19,85 
20,52 
20,56 
20,97 
21,24 
24,01 
24,71 
23,18 
24,19 
24,16 
24,32 
28,37 
22,46 
25,51 
25,338 
24,56 
19,06 
19,27 
19,45 
24,94 
28,46 
22,36 
26,28 
18,32 
22.68 
27,18 
21,90 
25,88 
23,95 
24,90 
25,17 
26,64 
20,97 
21,22 
29,29 
22,27 
19,50 
19,71 
20,65 
20,48 
1910 
- m T 
EA sb 
ES <A 
Ss A So: 
SO = , 
g S A- 
« a 
[1 NS 
ee + 
21,10 19,32 
20,72 22,97 
20,19 17,26 
20,78 19,82 
20,10 18,97 
19,86 7,50 
19,48 4,82 
18,77 0,61 
12,85 2,89 
17,96 419 
18,71 7,54 
18,98 119 
18,62 7,68 
16,82 7,98 
14,92 5,36 
16,33 3,89 
16,76 | 4,31 
15,88 | 4,42 
18,42 15,06 
1824 13.46 
18,74 | 13,05 
16,43 3,84 
13,15 | 2,28 
11,80 1,86 
12,38 0,72 
1,66 0,02 
11,94 3,88 
1416 3,14 
9,28 0,95 
14,18 9204 
11,79 188 
1267 | 202 
1141 2,89 
18,65 | 2,89 
1,01 | 4 
10,62 | 29€ 
9.15 1,82 
16,10 | 6,16 
12,86 | 4,48 
8,71 ! 5,14 
14,26 5,65 
{2,11 1,96 
6.32 0,20 | 
211 
0.02 
18.27 
0,004 
0,69 
3.03 
9.58 
92.98 
3,12 
3920 
6,66 
7.44 
> 
0,84 
0,70 
061 
0,90 
1,10 
1,63 
7,89 
8,72 
1.15 
1,48 
1,33 
3,638 
10,47 
8,90 
1,94 
2,05 
0,77 
1,98 
1,32 
0,72 
1,76 
9.45 
8.46 
0,66 
0,84 
0,78 
3,90 
5,01 
6.10 
192 892 
0,32 
1,41 
1,76 
1,68 
4,48 
456 
3 
35 
HS 
m 
N on 
SO 
Aa 
3 5 
SS 
0,15 
0.18 
6,79 
8,62 
2,78 
9,55 
1,73 
1,79 
1,20 
0.54 
0.97 
1,32 
5,79 
5,68 
8,77 
1,69 
3,67 
0,91 
1,08 
1.11 
0,05 
3,19 
1409 
2,72 
0,59 
92 01 
1.39 
Se Sa 
BE = 9 
a Ed 
8 25 
a5 s8 
> x 
52,26 
53,66 
56.06 
47,66 
46,34 
43.94 
95,51 | 
94.30 
4,49 
5.70 
86,05 
86,44 
85,98 
84,62 
83,76 
65.80 
13,95 
13.56 
14,02 
15,38 
16,24 
34.20 
53,60 
57,97 
5547 
46,40 
42,08 
44.53 
98,70 
96,50 
86,40 
85.87 
1,30 
3,50 
18,60 
14.13 
80,55 
77,01 
76.29 
19,456 
22,99 
93 78 
QQ 74 
11.26 
68,89 
82,99 
91,60 
87,49 
R3 90 
31,61 
17,01 
8,40 
12,51 
1610
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.