Path:
Beethoven und dieBerliner Kritik

Full text: Berlin als Musikstadt / Weissmann, Adolf (Public Domain)

mit der Stadt verknüpft, durch die Kritik den Herzen näher gebracht, hat 
mit seinem Lebenswerke dem Musikleben neue Quellen erschlossen, neue 
Ziele gewiesen. 
Als der Meister 1827 stirbt, geht ein schmerzliches Zucken durch seine 
grosse Berliner Gemeinde. Er war ein Stück von ihr. Die schwarz- 
üumränderte Allgemeine Musikalische Zeitung aber mahnte: 
„Trauert dem Scheidenden nicht, 
Haltet im Geiste ihn nah.“ 
Gastspiele in Permanenz 
Aber sollen Spontini und Beethoven die einzigen 
man anbetet? 
Es ist dafür gesorgt, dass der Baum der musikalischen Erkenntnis 
nicht allzuüppig in die Höhe schiesse. Auch die Armen am Geiste wollen 
berücksichtigt sein. Sie wachen darüber, dass die Entwicklung nicht in 
gerader Linie verläuft. Die Schaulust ist gewachsen; Berlin ist ge- 
Wachsen. Und so macht sich denn die Sehnsucht nach theatralisch-musi- 
kalischen Genüssen in der Gründung einer neuen Oper Luft. Die König- 
liche Oper hat eine Konkurrentin erhalten: im August 1824 ist, nachdem 
bereits zwei Jahre vorher die Konzession zum Bau erteilt worden war, am 
Alexanderplatz das Königstädtische Theater eröffnet worden. Sehr in- 
teressant ist es, die Strömungen zu beobachten, die nebeneinander her- 
gehen und sich zuweilen berühren; zu sehen, wie die Menge sich für allzu 
Zrosse Anstrengungen, die man ihr zugemutet hat, in ihrer Weise rächt. 
Immer wiederholt sich das Schauspiel: die Stätten, an denen es unkünst- 
lerischer zugeht, sind Abflusskanäle für den Hang zur Zerstreuung ohne 
Belästigung des Gehirns, 
Das von Finanzleuten wie Josef Mendelssohn, dem Bankier Beer ge- 
Stützte Haus, dessen Leitung zunächst der Justizrat Kunowski übernimmt, 
wird freilich mit den besten Vorsätzen eingeweiht. Beethoven, den der 
Kapellmeister Hennig in Wien aufgesucht hatte, leiht ihnen mit seiner 
Festsinfonie lebendigen Ausdruck. Und die Kritik, Marx an der Spitze, 
begrüsst es freundlich und verspricht sich von dem neuen Unternehmen 
Weissmann, Berlin als Musikstadt, 
14 
161
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.