Path:
Die Damen

Full text: Sittengeschichte Berlins / Ostwald, Hans (Public Domain)

—185 — 
Magnus: Gräfin Lehndorf, geb. Hahn-Basedow 
Es erhob sich uͤbrigens einiges Streiten zwischen den alten Herren, ob die 
Viereck mehr ein blonder oder mehr ein dunkler Typus gewesen sei. Mehr 
darf ich aus dem Fruͤhschoppengespraͤch uͤber die schoͤne Frau nicht verraten. 
Die sechziger Jahre beherrschte ein Name, Helene v. Doͤnniges, die Freundin 
Lasalles. „Mein Goldfuchs“ nannte er sie ihrer wundervollen roten Haare 
wegen. 
Fuͤr die siebziger Jahre einigten sich die Sachverstaͤndigen ohne Schwie— 
rigkeiten auf die dunkelhaarige Grete Begas und die blonde Graͤfin Fifi 
Seidewitz. Die achtziger Jahre uͤberstrahlte die Schoͤnheit von Julia Mar—⸗ 
berg, der schoͤnen Tochter Baumeisters, die eines so jaͤhen Todes starb, daß 
den alten Herren jetzt noch das Herz weh tut, und Ida Herz. Meine alten
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.