Path:
Achtzehntes Kapitel

Full text: Die Verführten / Hyan, Hans (Public Domain)

war aber gar nicht verstanden worden. Und im 
Grunde hatten sie ja auch ganz recht! Waͤre er 
ein altes Mitglied gewesen, so hätte ihm Geld 
und Kredit zur Verfügung gestanden, aber so, 
er selbst noch nicht den ersten Beitrag gezahlt 
atte ... 
Und nun konnte er nicht auftreten, weil er 
nicht einmal imstande war, sich das doch immerhin 
sechs bis sieben Mark kostende Trikot zu kaufen. 
Die beflitterte Samthose hatte sie ihm so hübsch 
aus einem Maskenkostüm geschneidert; aber es 
fehlten auch die, Schuhe, ebenfalls eine Ausgabe 
von acht bis zehn Mark ... 
Georg war ganz melancholisch, und einmal hatte 
er schon davon gesprochen, wieder in seiner Bran⸗ 
che zu arbeiten. Sie suchte ihm' das auszureden, 
nicht weil sie ihn durchaus untätig sehen wollte, 
im Gegenteil! Sie sah voraus, daß es damit 
doch nichts werden und daß dieser Versuch sehr 
bald zu neuen und vielleicht noch unangenehme⸗ 
ren Enttäuschungen führen werde. 
Ihr war es zu schmerzlich, daß er aus seiner 
mißmutigen Stimmung heraus jetzt gar nicht so 
lieb zu ihr war, wie früher. Aber sie beklagte 
sich nicht, ging, wenn er schimpfte, höchstens hin⸗ 
aus in die Küche, um da still in sich hineinzu⸗ 
229
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.