Path:
Fräulein Petersen. 2. Sang

Full text: Jonass & Co. A.-G. (Public Domain)

Fräulein Petersen 
2. Sang 
Mel.: Strömt herbei, ihr Völkerscharen 
Strömt herbei, ihr Kinderscharen, 
Mutter Hertha wartet hier; 
Werde nie mit Liebe sparen, 
Liebe Kleinen, glaubt es mir. 
Doch — der Vater ist noch ferne, 
Noch hab’ ich ihn nicht erschaut, 
:,: Dem ich mich ja, ach wie gerne, 
Für das Leben anvertraut. 1: 
Wer wie ich Portionen meistert, 
Der bleibt stramm und stets intakt, 
Bin vom Tanzen so begeistert. 
Weil das prickelt, weil das packt. 
Schieb’ ich tanzend durch’s Getriebe, 
Ist die Welt mir einerlei; 
:,; Hoch das Bier und hoch die Liebe; 
Wüßt’ nicht Schön’res als die zwei. 1: 
\ 
\ 
Klimm’ ich auf die Bergesgipfel, 
Fühl” ich sinken alle Last, 
Nur des Kreuzbergs höchsten Zipfel 
Habe ich noch nicht erfaßt. 
Was denn soll’n mir die paar Meter 
In dem öden Nest Berlin, 
1: Ich trainiere meine Treter 
Nur bei Schnee und Alpenglühn! :,: 
Suzbarg|
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.