Path:
[Text]

Full text: Victoria-Fortbildungs-Schule für die weibliche Jugend / Henschke, Margarete (Public Domain)

14 
die Arbeiten der Schülerinnen wurden von den Besuchern des 
Kongresses ihres eingehenden Studiums gewürdigt. Eine von 
sämtlichen Schülerinnen der Anstalt in 20 Minuten niederge- 
schriebene kleine Arbeit: „Ein Gang durch die Straßen Berlins“, 
sowie die von sämtlichen Schülerinnen unvorbereitet ausgefüllten 
Fragebogen*) erschienen den Pädagogen als ein wichtiger 
Beitrag zur Charakterisierung des allgemeinen Bildungsniveaus 
unserer Schülerinnen. Leider harren sie noch immer der 
ordnenden Hand. 
Für die an unserer Anstalt vertretenen sozialpädagogi- 
schen Ideen, für die Prinzipien unserer Arbeit ist über- 
haupt in Deutschland, ja über die Grenzen Deutschlands hinaus 
ein immer wachsendes Verständnis und eine immer erhöhte 
Würdigung zu konstatieren. Besuche aus der Nähe und der 
Ferne — und wir haben ihnen auch in unserem neuen Schul- 
hause nichts äußerlich Anlockendes zu zeigen — Anfragen aus 
kleinen und großen Orten, wo man nur eine Fortbildungsschule 
zu gründen beabsichtigt, dies alles beweist die Schätzung, die 
man von pädagogischer und philanthropischer Seite unserer 
Arbeit zu teil werden läßt. 
Gehalt nicht angegeben . . 
{m Elternhaus (ohne Verdienst) 
und im Geschäft 
des Vaters . . 
und in weiterer 
Ausbildung . 
23 frühere Schülerinnen, 
‚36 
“P 
Verheiratet. . . .. 
Davon standen im Alter: 
von 15—17 Jahren. . 
18—20 SE Fım 
» M—25 2} 000. 
über 25 Jahre alt 
a! 
Hin 
26 9% 
46% 
2 1% 
% 
1. Welche Dichtungen von Schiller kennen Sie? 
2. a) Nennen Sie einige große Maler! 
b) Nennen Sie einige berühmte Komponisten! 
3. Nennen Sie einige große Erfinder! 
4. Nennen Sie einige hervorragende Frauen! 
5. Wann hat Friedrich der Große regiert? 
6. Nennen Sie unsern Reichskanzler und seine Vorgänger 
7. Welches sind die größten deutschen Flüsse? 
3. Nennen Sie 3 englische. 3 französische, 3 amerikanische Handels- 
städte! 
9. Nennen;Sie die wichtigsten Getreidearten! 
10. Nennen Sie die Teile des Aures! 
Ky
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.