Path:
Preface

Full text: Aus den Berliner Märztagen / Waldersee, Eduard von (Public Domain)

IV 
-— 
Vorwort. 
0o 
und „gestern“; die Erzählung gibt sich als mit den Ereig— 
nissen niedergeschrieben, aber gelegentliche Ausblicke auf 
späteres lassen den eigentlichen Sachverhalt erkennen. 
Bei dieser Umarbeitung der ursprünglichen Aufzeichnun— 
gen hat Graf Waldersee neben der eigenen Erinnerung die 
„Spenersche Zeitung“ zu Rate gezogen und nicht selten größere 
Abschnitte aus ihr wörtlich übernommen. 
Für die Veröffentlichung ergab sich dadurch eine besondere 
fAufgabe: die aus der Seitung hinzugefügten Abschnitte, 
mochten sie nun in unverändertem Wortlaute oder in kürzerer 
Form gegeben sein, waren unter allen Umständen besonders 
kenntlich zu machen, so daß der übrige Teil des Terxtes 
deutlich hervortrat. Ich habe mich nach einigem Bedenken 
entschlossen, sie ganz fortzulassen. Alle wichtigeren Zeitungs⸗ 
nachrichten aus diesen Tagen sind durch die von A. Wolff 
bearbeitete „Berliner Revolutionschronik“ jedermann bequem 
zugänglich gemacht, und zumeist ließen sich diese Teile leicht 
herauslösen. Nur an wenigen Stellen sind sie mit dem 
übrigen so eng verflochten, daß eine völlige Trennung un— 
möglich war; in diesem Falle sind die aus der „Spenerschen 
Zeitung“ stammenden Sätze durch eckige Klammern [II kennt⸗ 
lich gemacht. Da, wo durch die Streichungen der Zusammen⸗ 
hang völlig zerrissen worden ist, habe ich ihn durch kurze, 
in lateinischer Schrift gedruckte Sätze wieder hergestellt. 
In der Gestaltung des Textes, den ich in moderner 
Kechtschreibung gebe, bin ich so verfahren, daß ich offenbare 
Schreibfehler, Auslassungen und ähnliche Versehen — die Arbeit 
hat augenscheinlich eine letzte Durchsicht nicht erfahren — ohne 
weiteres verbessert habe. Die Cinteilung in drei Abschnitte 
rührt von mir her.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.