Path:
Liebe kleine Mama

Full text: Liebe kleine Mama / Hartleben, Otto Erich (Public Domain)

LIEBE KLEINE MAMA 
an Sie ab. Ich bedaure nur das Eine, 
sie nicht selber überreichen zu können. 
Es wäre sicherer, denn wer weiß, ob 
die italienischen Zollknechte nicht der 
Versuchung unterliegen, sich der selte- 
nen Delicatesse persönlich anzunehmen. 
Noch eins: ein alter Freund von 
mir aus meiner Amtszeit, zwar zehn 
Jahr jünger, aber Corpsbruder, der Frei- 
herr Eberhard von Oertzelt ist seit 
mehreren Jahren unserer Botschaft auf 
dem Capitol attachiert — auch er kennt 
sein Rom genau, wenn auch vielleicht 
von einer etwas anderen Seite, als Ihr 
Herr Maler. Ich habe ihm Ihre An- 
wesenheit mitgetheilt und ihn gebeten, 
Ihnen seine Aufwartung zu machen. 
Er ist ein wenig steif und von schein- 
bar undurchdringlicher Höflichkeit, aber 
ein feiner, sensibler Mensch und ein 
nobles Herz. Mein Vater kennt ihn. 
Behandeln Sie ihn, wenn’s geht, so 
gut, wie Sie etwa behandeln würden 
Ihren Ihnen herzlich ergebenen 
“Ulrich. 
32
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.