Path:
Pauline

Full text: Kubinke / Hermann, Georg (Public Domain)

207 
ob es diese stuckernde Droschke da vorn zwischen den vier 
Baumreihen neben der Straßenbahn war, oder die andere 
dort drüben. Denn, wenn auch mit dem heutigen Morgen 
die Wage in Emil Kubinkes Herzen ganz bestimmt für 
die schöne rotblonde Pauline den Ausschlag gegeben hatte, 
so war sie doch noch nicht von leichten Rückschwankungen 
frei; und nur zu gern hätte Emil Kubinke noch einmal 
wieder die so jäh zerrissenen Rosenketten, die ihn mit der 
langen Emma verknüpft hatten, von neuem wieder zusam— 
mengeflochten. 
Aber — so wie hier hinten im Ungewissen die Droschke 
Emil Kubinke entschwand, — so entschwindet ihm auch die 
lange, blonde Emma. Und selbst wenn Emil Kubinke sich 
bei der Polizei erkundigt hätte und bei der Allerweltsbe— 
hörde, der Post, er hätte auch nicht mehr erfahren, als 
‚unbekannt verzogen‘. Und auch für uns bleibt fürder 
die lange Emma „unbekannt verzogen‘. Und wir werden 
kaum noch viel von ihr zu hören bekommen. Sie schwindet 
aus unserem Gesichtskreis und taucht wieder unter in das 
bunte Getümmel der Namenlosen. Schade, sie war doch 
eigentlich ein recht nettes Mädchen. 
In der nächsten Zeit aber erzählte Frau Betty Löwen— 
berg all ihren Bekannten, daß ihre Pauline jetzt einen rich— 
tigen Bräutigam hätte, einen Friseur, einen entzückenden 
Menschen — denn Frau Betty Löwenberg gehörte zu der 
Sorte, die überall entzückende Menschen wittert, und deren 
Leben deshalb aus einer ununterbrochenen Kette von Ent— 
täuschungen besteht. Ja, und sie hätte sogar gestattet, daß 
der Bräutigam des Abends in die Küche käme, und ihr 
wäre das viel angenehmer, als wenn sie sich außer dem 
Hause träfen. Und sie sähe es auch viel lieber, wenn 
solch Mädchen einen richtigen Bräutigam hätte, als
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.