Path:
I. Buch. Der Irrnis und der Leiden Pfade. 1880

Full text: Moderne Menschen / Meissner, Franz Hermann (Public Domain)

—_—_ x 
16 
empfand. Wenn er nicht im Widerspruch zu dem duldenden 
Zuge so bestimmte, Tatkraft verratende Bewegungen gehabt 
hätte, wäre man zu fragen versucht gewesen: Was fehlt dir 
sage mir dein Leid! 
Auf diesen jungen Mann schritt Spiegelberg jetzt laut- 
los zu, gab ihm unversehens in seiner rohen Manier einen 
Rippenstoß und fragte ihn mit seiner fettigen, kreischenden 
Stimme: „Was haben Sie mir für'n Stuß nach der Börse 
geschickt, Herr Anders! Denken Sie, ich kann unser täg- 
liches Geld im Kopfe haben? Natürlich habe ich dreißig 
Mille zu viel weggegeben und säße jetzt in der Patsche, wenn 
Ede Rappaport nicht zurückgezogen hätte.“ 
„Nicht möglich,“ fuhr Anders auf und schlug ein 
schmales Buch auf, „ich habe zweimal verglichen; sehen 
Sie, es stimmt, Herr Spiegelberg. Da ist ein Eintragungs- 
fehler, den ich nicht gemacht habe.“ 
Spiegelberg biß sich auf die Lippen; er sah rasch, daß 
er selbst der Sünder war; aber auf seiner Gottähnlichkeit 
gab es keinen Flecken: „Werden Sie nicht dreist, Herr 
Anders,“ zischte er giftig, — „Sie haben aufzupassen und 
das Geschäft im Kopf zu haben; aber natürlich, wenn man in 
jeder Tasche einen Roman hat, kann man überhaupt für 
nichts. Es ist Zeit zum Rausfliegen für Sie, — ich werde 
mit dem Alten sprechen!“ Er sah seinem Opfer höhnisch 
in die Augen und zog triumphierend ab; er haßte Anders, 
weil dieser ihm gegenüber den Stil eines Kundenbriefes ein- 
mal als Hökerdeutsch bezeichnet hatte, ohne zu ahnen, daß 
Spiegelbergs Mutter noch vor fünf Jahren auf dem Gen- 
darmen-Markt mit Flundern gehandelt hatte, 
Eine aschfahle Blässe war über das Gesicht von Anders 
yehuscht, der kalter Schweiß aus allen Poren folgte. Er 
zitterte einen Augenblick am ganzen Leib und umklammerte 
das Heft seines Radiermessers in aufsteigender Wut gegen 
diesen Menschenschinder, der ihn auf Schritt und Tritt 
peinigte. Er hätte ihn niederstoßen mögen. Aber was half 
es? Ein ausgemergelter Hund kann nicht mehr beißen! 
Er sank nach wenigen Minuten willenlos über seiner Arbeit
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.