Path:
II. Teil III.

Full text: Wie Hilde Simon mit Gott und dem Teufel kämpfte / Landsberger, Artur (Public Domain)

Verwünschungen gegen Christus und spie dann 
dreimal vor dem Kreuze auf die Erde. 
In diesem Augenblick schwoll die Musik zur 
vollen Höhe an, der Gesang zitterte durch den 
Raum, die Menschen stürzten in die Höhe, 
ballten die Fäuste und sandten dem gekreuzig- 
ten Jesus höhnende Rufe. Hilde fühlte eben, 
daß auch sie mitgerissen wurde, daß sich der 
Schrei „Betrüger!“ auf ihre Lippen drängte, 
als plötzlich Musik und Gesang verstummte und 
für einen Augenblick vollkommene Stille ein- 
trat. 
Ein Glockenzeichen erklang und der Priester 
und die Knaben wandten sich zu der Gemeinde. 
„Tretet vor, die ihr bis heute unseres Herren 
Satans Macht verleugnet habt, nun aber er- 
wacht und gewillt seid, euch zu bekehren und 
euch zu unserm Herrn Satan, als dem einen 
und einzigen Herrscher dieser Welt zu be- 
kennen. Tretet vor!“ rief der Priester, 
Und ein junger Mann trat vor; blaß, schlank 
und gebeugt, und warf sich vor dem Priester 
zur Erde. 
„Erzähle uns, worin hat sich dir unser Herr 
offenbart ?* 
„Im Weibe!“ gab der zur Antwort. 
„Har, har!“ schrie die Gemeinde. „Wie 
immer! Immer im Weibe!“ 
„Sie war jung. Sie fing mich. Zuerst mit 
Klagen. Dann heuchelte sie Liebe, und ich 
glaubte ihr. Sie drohte sich zu töten, wenn 
4995
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.