Path:
I. Teil V.

Full text: Wie Hilde Simon mit Gott und dem Teufel kämpfte / Landsberger, Artur (Public Domain)

testen Ballettes nachgedacht? Jetzt schienen 
sie aber alle, — der eine immer vor dem andern 
— die fachmännische Würde zu wahren und 
fanden es durchaus natürlich, daß man ihnen 
das Verdauungsstündchen mit solchen Dingen 
kürzte. 
So war es denn auch unerheblich, wenn von 
Frau Traute der Musiker Rameau mit dem 
gleichnamigen Tanzlehrer der Pagen der Kö8- 
nigin von Spanien verwechselt, und Beau- 
champs, von dem noch immer keine Tanzzeile 
aufgefunden ist, als der erste Tanzliterat ge- 
feiert wurde. Das Wesentliche war ihr ja die 
Einführung in die Tänze ihrer Tochter, die 
nun folgen sollten. Marie-Anne Pages, die unter 
dem Namen Mademoiselle Deschamps l’aince 
als Mitglied des Corps de ballet der Großen 
Oper bekannt geworden ist, als Vendeuse 
d’amour aber eine weit größere, von Capon 
prachtvoll geschilderte Rolle spielte, war ihr 
Vorbild für die Tänze und weit wesentlicheren 
Kostüme gewesen, mit denen Hilde heute offi- 
ziell in der Gesellschaft debütierte. 
„Du mußt eine bestimmte Note haben,“ hatte 
Frau Traute ihr gesagt, „und darfst nicht als 
eins der vielen mehr oder weniger genannten 
jungen Mädchen von Gesellschaft zu Gesell- 
schaft jagen. Da du nicht singen und Klavier- 
spielen kannst, so mußt du tanzen. Das ist 
außerdem aparter und deine Anlagen sind glän- 
zend.‘“ 
29
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.