Path:

Full text: Die blaue Laterne / Lindau, Paul (Public Domain)

160 — 
9 
Berhin 8WV. / 13. März 1900 
Obserband nimmt in der Berliner Geschäftswelt 
eine hervorragende Stellung ein. Sehr großes, auf 
mehrere Millionen geschätztes Vermögen. Lebte früher 
sehr zurückgezogen in linderloser — 
wald. Vor etwa funf Jahren umgezogen nach der 
Alsenstraße. Wenige, aber sehr glänzende Gesellschaften. 
Hausfreund Dr. jur. Kaemp, Syndikus der Morddeut⸗ 
schen Bant/ und Kreditnunstalt.. 
— Obsersand soll in seinen jungen Jahren sehr 
floties Junghesellenleben geführt haben. Veitete 
einige Zeit Hamburger Filiale des Bankhauses 
FJ. WEbhne VLebte auch dort auf größtem Fuße. 
Verkehrte wenig in Gesellschaft, desto mehr in Klubs 
und vornehmen Restaurants, gewöhnlich in Damen⸗ 
gesellschaft. 
Genauere Angaben über Hamburger Aufenthalt 
würden innerhalb weniger Tage zu beschaffen sein. 
Ich wurde mich, da ich die dortigen Verhältnisse von 
metnem fruheren Aufenthalt her kenne, persönlich dort⸗ 
him begeben, um Material zu sammeln.““ — 
Helenen flammten die Wangen in brennender 
Hitze. Sie mußte sich beherrschen, um mit an— 
scheinender Ruhe die Worte dazwischen zu werfen: 
Was geht uns denn das alles an? Der Mensch ist 
wohl verrückt?“ —— — 
Ich sagte Ihnen ja, viel Neues hat er uns heute 
noch rücht zu sagen,“ entgegnete Rudi; in ihren Zwie⸗ 
gesprächen wechselten „Du“ und „Sie“ beständig mit⸗ 
* 
5 
1
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.