Path:
Erster Band Erstes Buch Virgin Islands (U.S.)

Full text: Die blaue Laterne / Lindau, Paul (Public Domain)

39 
Röckchen mit drei übereinander sich auftürmenden 
rauschenden Plissees, den linken Oberarm bis zum Ell— 
bogen bedeckt, den rechten völlig frei, mit Paisetten 
übersät, perlgrauen Trikots und scharlachroten Schuhen 
mit hohen Lerchenhacken, allerliebst aus. Sie hatten 
sich in ein Paar Handschuhe zu teilen. Saby trug den 
rechten, Ellen den linken. Es war originell und weniger 
kostspielig. 
Am Abende, der ihrem glücklichen Debüt folgte, er⸗ 
eignete sich etwas Ungewöhnliches im „Grand Eldorado- 
Theater“ In der Fürstenloge, die immer leer geblieben 
war, waren zwei elegante Herren erschienen, deren 
bloßes Erscheinen schon auffiel und das Interesse aller 
jugendlichen Künstlerinnen erregte. Sie hatten die 
Loge gerade betreten, als die — Stone ihre drei 
Nummern vortrugen. Sie beugten sich über die 
Brüstung und klatschten demonstrativen Beifall. Wäh— 
rend der nächsten Nummer, die eigentlich die Glanz— 
nummer des Abends war, Schweydam als Kommerzien-⸗ 
rat, verließen sie das Lokal. 
Die Neugier und Teilnahme der Mitglieder des 
„Eldorado“ steigerte sich, als die beiden Herren am 
folgenden Abende wieder in der Fürstenloge erschienen, 
und zwar genau zur selben Zeit wie am Tage vorher. 
Sie spendeten dem Vortrage der sisters abermals 
enthusiastischen Beifall und entfernten sich wieder, so— 
bald sich die jugendlichen Künstlerinnen zum letzten 
Male dankend verneigt hatten. Offenbar waren es die 
anmutigen Geschwister, die diese besondere Anziehungs⸗ 
kraft übten. 
5 
4
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.