Path:
Zweites Buch. Wissenschaft 17. Abschnitt. Naturwissenschaft und Technik

Full text: Deutschland von heute / Berolzheimer, Fritz (Public Domain)

10 Wäüssenschaft. 
Elektronen), die je mit positiver oder negativer 
Elektrizität ausgestattet sind und — zumindest bei 
den radioaktiven Substanzen — gleichsam in stetem 
Kampf unermüdlich tätig sind. 
Während also zuvor das Atom (oder das 
Molekül) als kleinste Einheit galt, nimmt die Physik 
von heute sehr viel kleinere Grundeinheiten an, die 
„Elektronen“. Die Elektronen des Radium sind in 
beständiger Arbeit. Das Radium sendet solche 
Elektronen, und zwar fast mit Lichtgeschwindigkeit, 
von selbst ununterbrochen aus. 
Unter den Forschern, die sich mit Radium— 
problemen befassen, seijen weiterhin Adolph Miethe 
Berlin), sowie Fritz Giesel in Braunschweig benannt. 
Die Elektronen⸗Hypothese nahm ihren Ausgangs⸗ 
punkt von den Vorstellungen, die man sich von den 
Vorgängen bei der Elektrolyse gebildet hatte. Man 
gelangte (nit Faraday und Helmholtz) zu der 
Ansicht, an jedem Molekül hafte bei der Zersetzung 
eine bestimmte Menge positiver oder negativer Elek⸗ 
trizität, die nicht weiter teilbar sei. Ein solches 
mit einem Quantum Elektrizität behaftetes Molekül 
nennt man jetzt Jon. Indem man die Ladung 
eines Jons als ein unteilbares Quantum Elektrizität 
ansah, hat man die atomistische Hypothese auf die 
Elektrizität ausgedehnt. (W. Wien, Über Elektronen. 
Vortrag. Leipzig 1905.)
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.