Path:
Anlage. Geltungsbereich und Bauklassenverteilung der Baupolizeiverordnung für die Vororte von Berlin vom 28. Mai 1907

Full text: Neue Baupolizei-Verordnung für die Vororte von Berlin (Public Domain)

108 — 
umschlossen von der Paulsborner⸗, Auguste⸗-Viktoria-, 
Warmbrunner- und Kudowastraße; 
umschlossen von der Karlsbader-, Reinerz⸗, Auguste⸗ 
Viktoria⸗, Elgersburger-⸗, Marienbader⸗ und Eger— 
straße; 
umschlossen von der Borkumer⸗, Norderney⸗, Sylter⸗, 
Zoppoter⸗ und Heiligendammerstraße. 
4. Bauklasse O in dem Gebiet, umschlossen von der Ge⸗ 
meindegrenze gegen Dahlem und den Mittelachsen der 
Heiligendammer⸗, Borkumer- und Norderneystraße. 
Die Anlage störender Betriebe (8 48) ist verboten. 
Bauklasse D in dem Gebiet, umschlossen von der Ge⸗ 
meindegrenze gegen Grunewald und einer fortlau— 
fenden Linie, die beim Schnittpunkte der Gemeinde— 
grenze mit der Mittelachse der Friedrichsruherstraße 
beginnt, die Mittelachsen der Friedrichsruher-, Auguste— 
Viktoria⸗, Reinerz⸗, Karlsbaderstraße und des Hohen— 
zollerndammes hält und bei Roseneck die Gemeinde— 
grenze gegen Grunewald trifft. 
Schmöckwitz, Gemeinde. 
Bauklasse D. 
Schulzendorf, Gemeinde- und Gutsbezirk. 
Bauklasse O. Im Gutsbezirk ist die Anlage störender 
Betriebe (8 48) verboten. 
Stahnsdorf, Gemeinde. 
Bauklasse O. 
Steglitz, Gemeinde. 
1. Geschlossene Bauweise: 
a) in dem Gebiet, welches von der Berlin — Magde— 
burger Eisenbahn, der Gemeindegrenze gegen Schöne— 
berg, Friedenau, Wilmersdorf und Dahlem und einer 
fortlaufenden Linie umschlossen wird, die beim Schnitt⸗ 
punkte der Gemeindegrenze gegen Dahlem mit der 
Mittelachse der Straße 8 beginnt, die Mittelachsen 
der Straßen 8 und 16, der Fichte-⸗, Grunewald- und 
Schloßstraße hält, demnächst südwärts der Gemeinde— 
5
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.