Path:
Erster Teil. Die Museen 4. Die National-Galerie

Full text: Führer durch Berlin's Kunstschätze, Museen, Denkmäler, Bauwerke / Gaulke, Johannes (Public Domain)

124 Erster Teil. Die Museen. 4. Die National-Galerie. 
E. Hähnel. 28. Statue Rafaels. Im jugendlichen 
Alter dargestellt, eine Stufe herabsteigend, von vornehmer 
Haltung und edlem Gesichtsausdruck. 
E. Herter. 29. Ruhender Alexander. Kleine Bronze. 
Theodor Kalide. 80. Bacchantin auf dem 
Panther. Eine Gruppe, die klassische Lebensfreude atmet. 
Eduard Müller (Coburg). 84. Prometheus be— 
klagt von den Okeaniden. Große Marmorgruppe antikisie— 
render Richtung. 
Reinhold Begas. 89. Hermenbüste des General— 
Feldmarschalls v. Moltke. 
Max Kruse. 44. Siegesbote von Marathon. 
Lebensgroße Bronzefigur von starker Bewegung. (Im 
Freien vor der National-Galerie aufgestellt.) 
Adolf Hildebrand. 45. Jugendlicher Mann. 
Marmorstatue eines jugendlichen Mannes von klassischer 
Formenschönheit. 
E. Herter. 49. Der sterbende Achill. Überlebens— 
große Marmorfigur pathetisch im Gesichtsausdruck und in 
der Bewegung. 
G. Eberlein. 55. Dornauszieher. Neubearbeitung 
eines antiken Vorwurfs. 
A. Brütt. 60. Gerettet. Bronzegruppe: ein alter 
Fischer, der ein beim Baden verunglücktes Mädchen in den 
Armen trägt. Ein Bildwerk von aͤußerster Realistik. 
Gottfried Schadow. 78. Doppelstatue der 
Kronprinzessin Luise und der Prinzessin Louis von Preußen. 
(Rotunde, 2. Geschoß.) Zwei anmutige weibliche Gestalten 
mit antiker Gewandung. 
R. Begas. 76. Büste des Fürsten Bismarck. 
Adolf Brütt. 79. Eva mit ihren Kindern. 
Lebensgroße Marmorgruppe von hoher Formenschönbeit und 
edler Linienführung. 
Franz Stuck. 82. Athlet. Statuette aus Bronze. 
Auguste Rodin. 91. Büste des Bildhauers 
Dalou. Eine flott behandelte. für den Stil Rodins charak⸗ 
teristische Arbeit. 
Constantin Meunier. 98. Der verloxene Sohn. 
Brongzegruppe, in der eine tiefe seelische Empfindung aus— 
gedrückt ist. 
Louis Tuaillon. 100. Amazone zu Pferde. 
(Bronzeguß, außerhalb der National-Galerie aufgestellt.) 
Ein Werk, dem eine vornehme Ruhe und klassische Formen— 
schönheit eignet.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.