Path:
Advertising

Full text: Aus dem Berliner Rechtsleben (Public Domain)

16 
Re + 
Das Verfahren der Zwangsverfteigerung | 
nach dem Reichsgefete über die 
Zmwangsverffeigerung und Zwangsuermalfung 
vom 24, März 1897 
an einem Rechtsfalle dargeftellt, 
Berlag von Franz Yahlen in Berlin W. 8. 
BZ 
Don 
Silder, 
Landgerichtsrath in Gnefen, 
Zweite, vermehrte Auflage. 
1900. Rattonnirt MM. 1,60. 
„Eine anfdhaulide Darfiellung vom Gange des Derfahrens, . . . .“ 
(Deutfche Juriften-Zeitung 1900 Nr, 21.) 
— „Die Schrift bietet ein überfichtlihes und anfhaulihes Bild der wefent» 
lihften Dorkfommnije bei der Zwangsverfteigerung eines Grundftüds im Wege 
der Zwangsvollfiredung. Das prafktifd nüglidhe und lehrreihe Werkdhen 
ift der beften Empfeblung werth.“ 
(Zeitfchrift f. Dollitrefungsmefen 1900 Nr. 14/15.) 
NMeGistfäle 
zum Swangsverfteigerungsgefeß, zur Grundbuchordnung, 
zum Kiegenfhaftsrecht, zum Reicdhsgefeg über die Freiwillige 
Berichtsbarfeit unter Berückfichtigung anderer Reichsgefete 
privatrechtlihen Inhalts, 
Don Dr. Engen IJofef, 
Notar a. D. in freiburg im Breisgau. 
1901. GBebeftet MM. 1,50. 
— „Jofef hat fih bereits durch feine Rechtsfälle zum Bürgerlihen Gejep buch 
und zum BHandelsgefegbuche mannigfachen Dank verdient, Die vorliegende 
Sammlung fann als ganz befonders geeignet bezeichnet werden, nicht bloß In 
den Rechtsftoff der bezeichneten, zum Theil befonders {hwierigen Gefeke einzu« 
führen, fondern das juriftijhe Rönnen, die Fähigkeit zur Rechtsanwendung auf 
diefen Gebieten zu Fräftigen. Die gefchidt erfundenen Thatbeftände werden durch 
wenige Worte umgeftaltet und gerade dadırd das Nachdenken angeregt, das 
Einprägen von unterfheidenden Nomenten erleichtert. Ohne die Löfung zu geben, 
weiß der Derfalfer bei jeder Dariante den Lefer auf den Rechtsftoff hinzuweifen, 
den er zur Löfung der Aufgabe durchdenken muß. Der junge Jurift giebt fich 
dabei am fcherften Rechenfhaft darüber, daß er nicht bloß die Worte cines Befetzes 
oder auch eines Lehrbuchs gelefen, fondern daß er ihren Sinn aufgefaßt und fich 
angeeignet hat. Den Referendgrien insbefondere möchte ih das Buch Öringend 
empfehlen. Die Durcharbeitung deffelben wird jeden von ihnen erheblich vorwärts 
bringen. Und nicht bloß Referendare und Studenten, fondern auch alte Praktiker 
Bönnen aus dem Buche und dur das Buch viel lernen.‘ 
Eccins (Gruchot’s Beiträge 46, Yabhrg,), 
Se
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.