Path:
Nachwort

Full text: Die Volksbibliotheken und Lesehallen der Stadt Berlin 1850 - 1900 / Buchholtz, Arend (Public Domain)

AHA HANNS 
XXX NACHWORT X 
IH HH HEHÖEHHHHHHHHHS 
4er vorliegende Bericht gründet sich 
auf die Akten des Magistrats und der 
Stadtverordnetenversammlung, der 
Kommission für die Verwaltung der 
städtischen Volksbibliotheken und 
Lesehallen und des Vereins für wissen- 
schaftliche Vorträge, auf die Ver- 
öffentlichungen unsrer Bibliotheks- 
verwaltung: die Bücherverzeichnisse, 
Jahresberichte u. a. m., und für die 
letzten zehneinhalb Jahre auf die 
eignen Erfahrungen des Verfassers. Für die gütigst ertheilte 
Erlaubniss, die Akten des wissenschaftlichen Vereins, die sich 
im Nachlasse seines letzten hochverdienten Vorsitzenden Rudolf 
von Gneist befinden, benutzen zu dürfen, bin ich Ihrer Excellenz 
der Frau Wirklichen Geheimen Rath Marie von Gneist geb. Boeckh 
und Herrn Regierungsrath von Gneist zu Potsdam zu grösstem 
Danke verpflichtet. 
Die Kenntniss des Raumerschen Bildnisses, das diese Schrift 
schmückt, verdanke ich der städtischen Bibliothek der Göritz- 
Lübeck -Stiftung; das Original ist ein Stahlstich aus der Zeit, da 
Raumer die Gründung unsrer Volksbibliotheken angeregt hat. 
Y 
4 
5 
2 
2 
KEN HHEBHEHNHHEHHN
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.