Path:
1902

Full text: Fünfundzwanzig Jahre unter dem roten Stern (Public Domain)

108 
Der Besuch der Corker Regatta hatte nicht nur in den ruderischen 
FFachkreisen Deutschlands aller Augen auf sich gezogen, sondern auch das 
große Publikum hatte, durch fortwährende Nachrichten in der Tagespresse 
unterrichtet, sein Interesse dem Kampf in Irland zugewendet, und so kam 
es denn, daß eine unendliche Menge von Anfragen und Glückwünschen 
in den Tagen im Berliner Clubhause einliefen, während welcher die Kämpfe 
auf der grünen Insel ausgefochten wurden. Außerordentlich ehrenvoll war 
das Telegramm, das Se. Majestät der Kaiser an den Club gelegentlich 
des Berichts über den Ausfall der Regatta sandte. Das an den Vorstand 
des Berliner Ruder⸗Clubs z. H. des Chrenpräsidenten aus Soeholt (in 
Norwegen) gerichtete Telegramm hatte folgenden Wortlaut: 
Mein lebhaftes Interesse an den Erfolgen des Berliner 
Ruder⸗-Clubs hat Mich die einzelnen Etappen in Cork mit 
Spannung verfolgen lassen. Es freut Mich, daß es gelungen 
ist, bei diesem harten Kampfe ein so gutes Resultat zu erreichen, 
zu dem Ich den Berliner Ruder⸗Club hiermit beglückwünsche. 
Ich spreche Ihnen gerne aus, wie dankbar Ich Ihnen dafür bin, 
daß es Ihren Bemühungen gelungen ist, die Teilnahme einer 
deutschen Mannschaft in Cork zu ermöglichen. Möge dieses 
Beispiel viele Nachahmungen finden. 
Wilhelm. J. R.“ 
So war denn die Expedition, trotzdem der schöne Preis jenseits des 
Ranals, dem Leander⸗-Club, verblieben war, dennoch ehrenvoll zu Ende 
geführt und die heimgekehrten Ruderer fanden hier verdiente Muße und 
Ehrungen in vollem Maße. 
Im Anschluß an die vielen Ehrungen, welche den Berliner Ruderern 
in Irland zuteil geworden waren, wurde dem Club auch eine ganz be— 
sonders freudige Überraschung zuteil, indem der High-Sheriff von Cork, 
herr Augustin Roche, Ende September in Berlin eintraf, um den Chren— 
becher in feierlicher Weise dem Club zu überreichen, den die Stadt Cork 
in Erinnerung an die Kämpfe in Cork dem Berliner Ruder-Club gestiftet 
hatte. Es ist eine getreue Nachbildung des eigentlichen Corkpokals und 
zur Bestreitung der Kosten hatten sich alle Teile der Bürgerschaft von Cork 
in gleichmäßiger und einmütiger Weise zusammengetan.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.