Path:
Der Vincentins-Verein als Pfadfinder der Charitas

Full text: Die katholische Charitas in Berlin / Fournelle, Heinrich (Public Domain)

32 — 
Chlapowski, unterstützt von dem Sohn des Fürsten Boguslaus, 
Edmund Radziwitl, der später in den Benedictinerorden 
eintrat, gründete die Conferenz vom hl. Johannes von 
Cant, die dazu diente, die durch die ganze Stadt zerstreuten, 
von Jahr zu Jahr zahlreicher werdenden Katholiken polnischer 
Abkunft der Wohlthaten des Vincenz-Vereins theilhaftig zu machen. 
Diese armen Leute, losgerissen von ihrer Heimath, ihren Ge— 
bräuchen und Gewohnheiten, unter einer Bevölkerung, deren 
Sprache und Sitten ihnen fremd sind, verfallen zumeist dem leib— 
lichen und geistigen Elend; bis heutigen Tages hat dieser be— 
dauerliche Mißstand sich noch nicht abstellen lassen. Im Jahre 
1869 war die Bildung einer neuen Conferenz in Rixdorf zu 
Stande gekommen, die den Namen St. Clara führte. Von 
der Michael-Conferenz zweigte sich 1876 eine für den Süd— 
osten bestimmte neue — die St. Josephs-Conferenz — 
ab und in Steglitz bildete sich 1882 eine weitere Conferenz unter 
dem Namen „St. Nicolaus“. 
Ueberdies waren im Laufe der Jahre außerhalb Berlins 
viele Conferenzen ins Leben getreten, die alle dem Provinzialrath 
unterstanden; so Spandau, Potsdam, Nauen, Schwedt a. O.., 
Pritzwalk, Frankfurt a. O., Prenzlau, Perleberg, Charlottenburg, 
Brandenburg a. H., Stettin, Neu-Ruppin, Stralsund, Greifswald, 
Cöslin und Wittenberge. Zwar gingen von den gegründeten Con— 
ferenzen einige wieder ein, so die in Nauen, Prenzlau, Pritzwalk, 
Neu-Ruppin, Lindow, Perleberg und Cöslin, die übrigen aber 
hatten sich sämmtlich einer gesegneten Entwickelung zu erfreuen. 
In Hamburg waren allmählich sechs Conferenzen entstanden, 
die Neustädter, Altstädter, die St. Georg- und die St. Joseph— 
Conferenz, ferner je eine in Wandsbeck und in Eimsbüttel, neuer— 
dings auch in Barmbeck, die zwar dem Berliner Provinzialrath 
unterstehen, aber einen eigenen örtlichen Verwaltungsrath besitzen. 
Die einzelnen Conferenzen waren, wenn auch räumlich von ein— 
ander getrennt, doch untereinander verbunden durch die Bande 
brüderlicher Liebe und in der Erstrebung eines und desselben 
Zweckes. Sämmtliche Conferenzen, in und außer Berlin, waren 
stets in der Ausübung ihrer Wohlthätigkeit völlig frei; zwar 
stehen über denselben der Provinzialrath und weiterhin der 
Generalrath, doch darf man diese Instanzen keineswegs als eine
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.