Path:
Anlagen Anlage XIII. Gesellschafts-Statut

Full text: Die Bank des Berliner Kassen-Vereins (Public Domain)

GESELLSCHAFTS-STATUT 
85 
SS 2 
Die Dauer der Gesellschaft ist unbestimmt. Das Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr. 
$ 3: 
Die Bank hat den Zweck, Handel und Gewerbe zu unterstützen und zu beleben, den 
Geldumlauf zu befördern und Kapitalien nutzbar zu machen. Die Bank ist insbesondere befugt: 
:. Wechsel zu kaufen und zu verkaufen; die angekauften Wechsel dürfen nicht später als 
drei Monate nach dem Ankaufe verfallen, und es müssen aus ihnen wenigstens drei 
solide Verbundene haften; 
Kredit und Darlehen gegen Verpfändung von ’börsengängigen Werthpapieren, jedoch nicht 
auf längere Zeit als drei Monate, zu bewilligen. Die beleihharen Papiere und die Höhe 
ihrer Beleihung bestimmt der Verwaltungsrath; 
Deutsche Staats- und Kommunal-Papiere, sowie edle Metalle oder Münzen zu kaufen 
und zu verkaufen. Die anzukaufenden Werthpapiere bestimmt der Verwaltungsrath; 
Das Inkasso von Wechseln, Geldanweisungen, Rechnungen und Werthpapieren aller Art 
zu besorgen, unverzinsliche Kapitalien anzunehmen, und mit den Eigenthümern der ein- 
kassirten oder eingezahlten Gelder in Giro-Verkehr zu treten, sowie den Verkehr zwischen 
ihren Girokonto-Inhabern zu vermitteln; 
Werthpapiere zur Aufbewahrung anzunehmen und mit den Hinterlegern derselben in 
Ciro-Verkehr zu treten. 
Titel IL. 
Grundkapital und Aktien. 
S 4. 
Das Grundkapital der Bank beträgt 9000000 Mark, eingetheilt in 1000 vollgezahlte 
Aktien mit den Nummern 1—1000 zu je 1000 Thalern .. .. .. .. .. 4... 4.4. 3000000 Mark 
ınd in 2000 vollgezahlte Aktien mit den Nummern 1001—2000 zu je 3000 Mark 6000000 ‚,, 
zusammen 9 000 000 Mark. 
Die Aktien sind nach dem beiliegenden Schema A und B -ausgefertigt. 
$ 5- 
Die Aktien lauten auf Namen, welche in das Aktienbuch der Gesellschaft eingetragen 
werden. Im Verhältniss zur Gesellschaft gilt nur derjenige als Aktionär, welcher als solcher 
im Aktienbuche verzeichnet ist. 
8 6. 
Der Erwerber einer Aktie, welcher die Umschreibung im Aktienbuche wünscht, hat dies 
ınter Vorlegung der Aktie und des Nachweises des Ueberganges bei der Gesellschaft schriftlich 
zu beantragen. Die Umschreibung wird im Aktienbuche, sowie auf der Aktie selbst vermerkt. 
Die Echtheit der auf der Aktie befindlichen Indossamente oder der Abtretungserklärungen 
zu prüfen, ist die Bank berechtigt, aber nicht verpflichtet,
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.