Path:
Junge Fischadler

Full text: Lebende Bilder aus dem Reiche der Tiere / Heck, Ludwig (Rights reserved - Rights managed by VG Wort (§ 51 VGG))

JUNGE FISCHADLER (Pandion haliaötus L.). Ich war gerade mit dem Photographen 
bei der Arbeit, da kam unser Raubvogellieferant, der alte Waldläufer aus der Schorfheide, 
nit jungen Fischadlern an. Rasch waren an einem gut beleuchteten Platze eine Anzahl 
Aeste und belaubter Zweige zusammengebaut, die drei kaum flüggen Bürschchen hinein- 
zesetzt, und so kann ich einen „Horst mit jungen Fischadlern“ vorführen. Mit um so 
)esserem Gewissen, als ich ja offen gestehe, wie die Sache zusammenhängt. Die Vögel 
zeben sich aber jedenfalls so besser, als wenn sie, wie „ein Häufchen Unglück“, an der 
Grde oder auf einem Tische sässen. Auf einem Aste konnten sie sich noch nicht halten; 
lazu waren sie noch zu ungeschickte Nesthocker, die sich bis jetzt kaum einmal auf den 
Horstrand gewagt hatten. Dieser Zeitpunkt muss genau abgepasst werden, zu lange darf 
nan mit dem Ausnehmen nicht warten; denn sind sie erst wirklich flügge, so hat der 
Fänger das Nachsehen und umsonst seine Knochen riskiert, wenn er auf Steigeisen glück- 
ich oben beim Horste angelangt ist. 
Von unseren dreien hatte so wie so schon einer versucht, „abzustreichen“, und 
7ar mit gebrochenem Flügel zur Erde niedergekommen. Er ist dadurch sein Leben 
ang zu engerer Haft in unserer Raubvogelgallerie verurteilt; die anderen beiden dagegen 
jegen längst flott umher in unserem grossen Flugkäfig für — Sumpf- und Strandvögel 
vischen Tag- und Nachtreihern, Brachvögeln, Ufer- und Kampfschnepfen, Kiebitzen und 
‘egenpfeifern, Wasserhühnern, Enten, Sägern u. s. w. „Wie ist das möglich,“ wird 
ıancher erstaunt fragen, „ohne dass fortwährend der grösste Aufruhr, Angst und Schrecken 
or dem Raubvogel herrscht?“ Nichts von alledem! Auf Anregung eines feinen Kenners 
nseres heimischen Vogellebens, der leider all sein intimes Wissen auf diesem Gebiete 
chon mit in ein frühes Grab genommen hat, wagte ich den Versuch, und er gelang 
Jänzend. Die ganzen Vögel kümmerten sich nicht im geringsten um die Fischadler; sie 
1üssen instinktiv ganz genau wissen, dass sie von diesen ausschliesslichen Fischräubern 
lchts zu fürchten hahaen.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.