Path:
Band 11 Der Beleidigungsprozeß des Berliner Stadtkommandanten, Generalleutnant z. D. Graf Kuno von Moltke gegen den Herausgeber der "Zukunft" Maximilian Harden

Full text: Interessante Kriminal-Prozesse von kulturhistorischer Bedeutung / Friedländer, Hugo (Public Domain) Ausgabe 11 Band 11 (Public Domain)

‚u Sello bex:indete die Zeugin Hoch, Ihr Brüder habe Yield 
Fravenfreune --hoften gehabt, er s2i immer ein edler Cha- 
m te me mag, +7 Sletem wi- Cutachten der Sachver« 
mA U tl” "-- ==. mntwortete auf die 
ach cola er > homosexuell 
"Te m > r hier gehört 
N ”munkte gefun-« 
m 77 sowualität vor« 
A ver en, daß die 
Ten Au ar, Eins Zn „+ wenn nicht 
„olle. aus der Ci‘ "1x... nen gegen den 
ı leltkz rHcssen sind. 2 m“ on Frau v. Elbe 
*arer "1 beleuchten, ob cie=- Duelle eine solche 
vn 775 Cie in objektive, lautere ”ahrheit quillt. Ich 
uf "or m Mike meint, nach *--*em Wissen die 
1 57eem, cher mon muß der sn ihre schwere 
nn mn 7 777 kom Frau von 
“= solche chro- 
nn Irscheinungen 
im 3 sich bei der 
Kir x :nn man keine 
«Jlare. „x, Elbe he* '2 hier selbst be- 
kunde" * x in ihrem Gedächtnis hat, Bei 
einer ‚solc! . ::ommen durch die Phantasie Zeich- 
nungen ur . me. die der objektiven Wahrheit nicht 
entsprechen ' at uns hier eingehend dargetan, daß 
Frau v Zlhe ci terisch, ihre Einbildungskralft sehr 
greß ©2557 wc" gerate, und der Herr Ober- 
staatser: 5 7 7 7 "ort hinwies: 
quaei; v. :ine Lügne= 
rin.) W7- . 5" dann darf 
man de’. | 2 < > als man sie 
kontre’'lie” LM UL UM 7 or0r släulgkeit. Frau 
y. EN x ..zine Zuverlässige Juellc, vie war eifersüchtig 
gegen jedermann. Aus dieser Quelle können wir nichts fol- 
gern. was als Unterlage für unser Gutachten dienen kann. 
Die „"ußerungen, die von der Frau dem Grafen Moltke in 
de- "und gelegt werden, sind nicht gegen die Ehe im allge- 
= gerichtet gewesen, sondern hatten nur auf diese Ehe
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.