Path:
S

Full text: Beschreibendes Verzeichnis der Gemälde im Kaiser-Friedrich-Museum (Public Domain)

Sarto, Sassetta, Sauts, 
353 
das Bild bis zur Revolution von 1789 geblieben zu sein scheint. Von 
da kam es nach Genua und später nach Paris in die Sammlungen 
Laperiere und Lafıtte; aus der letzteren wurde es 1834 durch den 
letzten Besitzer, einen Engländer Arrow Smith, angekauft. — Hand- 
zeichnungen zu den hll, Marcus und Antonius von Padua im British 
Museum, 
Pappelholz, h. 2,28, br. 1,85. — Erworben 1836 in Paris. 
Sarto. Schule des Andrea del Sarto. Florentinische 
Schule. 
Die heilige Familie mit Elisabeth und dem 342 
kleinen Johannes. Maria, am Boden sitzend, hält mit 
der Linken das Kind auf ihrem Schoß. Ihr gegenüber, links 
weiter hinten, die hl. Elisabeth, die den kleinen Johannes 
auf dem Schoß hält und zu Joseph hinüberblickt, der zu- 
äußerst rechts hinter Maria auf seinem Stabe lehnt. Dunkler 
Grund. 
Alte, wahrscheinlich niederländische Kopie nach einem Bild im 
Louvre, dessen Echtheit jedoch infolge von Übermalung nicht genau 
festzustellen ist. Auch in anderen Sammlungen kommen mehrfach 
Kopien vor. 
Eichenholz, h. 0,85, br. 0,69. — Königliche Schlösser, 
Sassetta. Stefano di Giovanni gen. Sassetta. Schule 
von Siena. — Urkundlich seit 1427 tätig, 1428 in die Sie- 
neser Malerzunft aufgenommen, 7 um 1450. Von den Lo- 
renzetti und Bartolo di Maestro Fredit beeinflußt. Tätig 
zu Siena. 
Maria mit dem Kinde. Maria hält das nackte Kind 63B 
auf dem Schoß, über ihrem Haupte halten zwei schwebende 
Engel die Krone. Canr oben Gott-Vater, der die Taube 
herabsendet. Goldgruz. 
Tempera. Pappelhol. _.- gotischer Giebelform abgeschlossen, 
h. 0,47, br. 0,25. — Vermutlich Sammlung Solly, 1821. 
Sauts. Y. Sauts. Holländische Schule. — Stilleben- 
Maler, dessen Lebensdaten unbekannt sind, von dem 
bezeichnete Bilder auf verschiedenen Versteigerungen vor- 
kamen. Vermutlich der Haager Schule angehörig und um 
die Mitte des 17. Jahrhunderts tätig. 
Stilleben. Auf einer mit grünem Tuche bedeckten 983E 
Tischplatte liegen zwei Taschenkrebse, eine geöffnete und 
drei geschlossene Austern. Mehr rechts ein halbgefüllter 
5 
Verz. d. Gemälde.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.