Path:
Das Haus und sein monumentaler Schmuck

Full text: Katalog der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Jordan, Max (Public Domain)

MONUMENTALER SCHMUCK. TREPPENHAUS,. 
fächfifchen Kaifer; Friedrich der Rothbart (1152 
bis 1190) mit dem Dichter Heinrich von Veldeck 
und Otto von Freifing, dem Gefchichtfchreiber 
der Staufer. Vor ihnen Heinrich Welpode, der 
Stifter des Hofpitaliter-Ordens, und Bernhard 
von Clairvaux (Kreuzzüge); Erwin von Steinbach 
(+ 1318) als Baumeifter des Strafsburger Münfters 
mit feiner angeblichen Tochter Sabina; neben 
ihnen Wilhelm von Köln (um 1380). 
An der Fenfterwand: Landgraf Hermann I. 
von Thüringen (1190—1216) und feine Gemahlin 
auf dem Throne, neben ihnen rechts die Dichter 
Wolfram von Efchenbach, Gottfried von Strafs- 
burg und Biterolf, links Klingfor, Walther von 
der Vogelweide, Heinrich von Ofterdingen und 
Reinmar der Zweter; die drei Begründer der 
Buchdruckerkunft Schoeffer, Gutenberg und Fuft 
(um 1450); Martin Behaim der Verfertiger des 
erften Globus (um 1492); Kopernikus, die Himmels- 
bahnen verzeichnend (+ 1523); die Humaniften 
Ulrich von Hutten (+ 1523), Franz von Sickingen, 
Bugenhagen und Juftus Jonas vor dem predigen- 
den Melanchthon; Martin Luther, das Evangelium 
erhebend, neben ihm Landgraf Philipp der Grofs- 
müthige von Heffen, Friedrich der Weife und 
Johann Friedrich von Sachfen (1532—1547); 
Lucas Cranach (1472—1553) das Bildnifs des 
Reformators zeichnend; die grofsen Künftler der 
erften Hälfte des 16. Jahrhunderts: Peter Vifcher, 
Beham, Hans Brüggemann, Hans Holbein und 
VY*7 VIII
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.