Path:
Collections I. Abtheilung. Gemälde

Full text: Katalog der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Jordan, Max (Public Domain)

I. ABTHEILUNG. GEMÄLDE.: 
(ZORN.) 
feinen flackernden Schein auf ihr Gewand und das tief- 
befchattete Geficht: wirft. In trübe Gedanken verloren 
ftützt fie ihren Kopf auf die Hand und {fcheint felbft das 
Gebrüll zu überhören, mit dem die Kuh vor ihr zum 
Aufbruch mahnt. In der weiten Einfenkung, die fich im 
durchfichtigen Erdfchatten bis zu dem. fernen Hügelzug 
dehnt, fieht man eine Hürde, in die das Vieh eingetrieben 
wird. Mit fcharfer Silhouette fetzen fich der Kopf des 
Mädchens und der Kuhrücken von dem leuchtenden Abend- 
himmel ab, auf dem die untergegangene Sonne noch ihre 
Strahlen zieht, 
Bez.: G. Segantini 1892, 
Leinwand, h. 0,82, br. 2,61, 
Schenkung Berliner Kunflfreunde 1896, 
697. JACOB SCHLESINGER (Berlin) +. Bildnifs 
G. W. F. Hegel’s, 
Der Gelehrte ift nach links gewendet und fieht nach 
rechts aus dem Bilde heraus, er trägt grünes Gewand und 
pelzverbrämten Mantel. Blofs Kopf, Hals und Schulter- 
anfatz find fichtbar, Der Hintergrund ift braun, 
Leinwand, h. 0,36, br. 0,29. 
Angekauft aus dem Rohr’ fchen Stiftungsfonds 1807. 
698, ANDRES ZORN (Mora-Paris). Sommerabend 
in Schweden. 
Ein unbekleidetes Mädchen fteigt über fchroffe Felfen 
zu einer Meeresbucht hernieder, die fich fpiegelblank zu 
dem gegenüberliegenden leicht bewaldeten Ufer erftreckt. 
Bez.: Zorn 1894. 
Leinwand, h. 0,80, br. 0,55. 
Anzgekauft 7896, 
ze
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.