Path:
Collections I. Abtheilung. Gemälde

Full text: Katalog der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Jordan, Max (Public Domain)

(RNAUS.) 
if. ABTHEILUNG. GEMÄLDE, 
geftrandeten Hölzern (Seyal-Akazien und Palmen) erhalten, 
deren gebleichte Stämme gefpenftifch verftreut liegen. — 
Auf einer höheren Terraffe befindet fich eine Oafe mit Ruinen 
einer alten amoritifchen Stadt. Bewohnt ift die Gegend 
jetzt nicht; nur zur Zeit der Feldbeftellung und Ernte 
halten fich Beduinenfamilien dort auf und haufen in den 
Felshöhlen, Staffage: Raftende Beduinen. 
Bez.: Eugen Bracht, Karlsruhe 1881. 
Leinwand h. 1,12, br. 1,99. 
Angekauft 1881. 
487. L. KnNAvs. Bildnifs des Prof. Th. Mommfen. 
Ganze Figur in halber Lebensgrösse am Arbeitstifche 
fitzend und im Schreiben innehaltend; der Tifch ift mit 
Büchern und verfchiedenem Studienmaterial bedeckt, da- 
neben eine Büfte Cäfar’s; im Hintergrunde Bücherwand, 
— Bez.: L. Knaus 1881, 
Holz h. 1,78, br. 0,83. 
Angekauft nach Beßellung 1881. 
488. L. KNAUs. Bildnifs des Geh. Rathes Prof. 
v. Helmholtz, 
Ganze Figur in halber Lebensgröfse neben einem mit 
phyfikalifchen Inftrumenten befetzten Tifche fitzend, mit 
der Geberde des Vortragenden gegen den Befchauer ge- 
wendet, in der linken Hand den Augenfpiegel; Hinter- 
grund Teppich, — Bez.: L. Knaus 1881. 
Holz h. 1,18, br. 0,83. 
Angekauft nach Beßftellung 1881, 
489, WILH. Diez (München). Waldfeft. 
Am Rande eines Gehölzes lagert auf dem Wiefenplan 
eine Gefellfchaft von neun Perfonen beim Wein; von rechts 
her ift ein anderer Theil der Gefellfchaft zu Pferde und zu 
Wagen eben eingetroffen und im Begriff abzufteigen und den
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.