Path:
Urkunden-Anghang

Full text: Die Parochialkirche in Berlin / Joseph, David (Public Domain)

174 — 
Sechstens 
Sollen die zu dieser Kirche gehörende Prediger- Schul- und 
andere Häuser so sie erbauen oder erkauffen möchten, von 
allen Real- oder Personal-Oneribus jetzt und zu ewigen 
Heiten sie mögen Namen haben oder erdacht werden, wie 
sie wollen wie andere geistliche und Kirchen Güther gäntzlich 
frey und ohne angefochten bleiben. 
Siebentens 
Geben Wir der zu dieser Parochial Kirche gehörigen 
Gemeine und Dero Vorstehern und Ültesten hiermit die 
Freiheit, eine Kirchen und Schul Ordnung zu verfaßen, 
und derselben was zum Wachsthum und Aufnehmen der 
Gemeine noch fecner nöthig mit einzuverleiben, welche sie 
uns denn zu unserer gnädigsten Confirmation ferner unter⸗ 
thänigst zu praesentiren haben. 
Achtens 
Daferne ein Reéformirter Prediger von den Kirchen 
Vorstehern und Aeltesten, nach Inhalt der hiernächst zu 
verfaßenden Kirchen Ordnung nominiret, und von der 
Gemeine approbiret worden so soll er zwar hierauf so 
bald Fug und Macht haben, die Lirchen- Dienste in allen 
hFunctionen anzutreten, damit durch die Vacantz die 
Gemeine an ihrer Seelen Cur nicht gehindert oder auf— 
gehalten werde. 
Damit er aber hernach mit desso besserer Autoritaet 
und Nachdruck sein Amt verrichte, so sollen alsdenn die in 
Bedienung stehende Prediger, Kirchen Vorsteher und Ael— 
testen dieser Reformirten Parochial Kirche diese ihre 
beschehene Wahl an uns, unsere Erben und Nachkommen 
unterthänigst berichten, darauf wir die gnädigste Ver—
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.