Path:
Vierter Aufzug

Full text: Schusselchen / Reicke, Georg (Public Domain)

123 -— 
und ihren Kopf auf die Tafel gelegt zum 
Entsetzen der Anwesenden! 
Mack: Warum? warum? 
Christine (mit aufgerissenen Augen): Weil 
er sie auf einer Untreue ertappt hat! 
Heinrich: Oho! Also verdient! 
Paul: Wo ist denn der Kopf? Ich seh 
nichts. 
Christine (kniet hinter dem Tische nieder und 
legt ihr Kinn auf den Tisch; dazu macht sie schrecklich 
verzerrte Züge und Augen). 
Mutter: Wie grässlich! Das kann einem 
ja nachts im Traum erscheinen. 
Roberts (Kopf wiegend): Fein! Fein! 
Gerling: Man fürchtet sich ordentlich. 
Mehrere Gäste: Bravo! Bravo! 
Dr. Mack: Ganz wie die Helling! Aber 
zanz wie die Helling! Die macht so was 
ıuch so brillant. 
Bremann: Die Helling! Wo is se denn? 
Ick dachte, sie würde hier sein — ick hatte 
mich schon so gefreut drauf. 
Heinrich: Sie verkehrt nicht bei uns. 
Max: Die ist überhaupt futsch! Wisst 
ihr’s noch nicht? Die hat sich ja verlobt! 
Erste Dame: Ach was! 
Zweite Dame: Die Lilli Helling? 
Dritte Dame: Mit wem denn?
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.