Path:

Full text: Der Schwimmer / Mackay, John Henry (Public Domain)

132 — 
nicht eher gekommen war, aber sie begriff doch, daß 
er an einem solchen Tage viele Verpflichtungen 
habe; denn wenn sie auch, wie sie lachend meinte, 
wohl seine älteste Bekannte hier im Garten sei, so 
kannten ihn doch alle anderen besser als sie. Sie er— 
zählte ihm, wie sie im Saale gewesen sei und ganz 
dicht bei der Tribüne gestanden habe, so daß sie 
jedes Wort gehört habe. Sie bewunderte nach Ge— 
bühr seine neue Medaille und las Wort für Wort 
die Inschrift auf dem Bande, wobei sie es, wie 
liebkosend, durch die Hand gleiten ließ. Dann kam 
sie auf die vorhin unterbrochenen Erklärungen 
seiner anderen Preise zurück, und von neuem mußte 
Franz ihr Herkunft und Bedeutung eines jeden 
erklären. So erfuhr sie von allem, was seinem 
Leben bisher Inhalt und Wert gegeben, und es schien 
sie aufrichtig zu interessieren, so daß sich Felder 
sagte: das ist nicht nur ein schönes, sondern auch 
ein kluges Mädchen. 
Später gingen sie mit einander durch den 
Garten, und wieder stellte sie Fragen, die ihm 
Freude machte zu beantworten. Sie wollte wissen, 
wer die an diesem und die an jenem Tische waren, 
ob es befreundete oder fernstehende Vereine waren. 
Sie fragte nach den Namen von solchen, deren Brust
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.