Path:
Index

Full text: Neue Kunde zu Heinrich von Kleist / Steig, Reinhold (Public Domain)

135 
Käthchen und Erzählungen 35, 
Zerbrochenen Krugs6; Hinter⸗ 
lassene Schriften 121; em— 
pfängt Briefe von Kleist 34. 
35. 36. 
Ring, Max: von ihm die 
Lese auf Kleist's Grabstein 
26. 
Sagert: sticht Kleist's Por— 
traͤit nach Krüger 3. 
A — 
Frau: 43. 44. 
Schill, Major von: sein To⸗ 
deszug 67. 
Schiller: als Dramatiker den 
jüngeren gegenüber 21. 22. 
72; vorbildlich für Kleist 21. 
22. 25. 124. 
Prediger an der 
aisenhauskirche in Berlin: 
Bücherschenkung an die König⸗ 
liche Bibliothek 8. 
A 
Frau, geb. Gräfin Dohna: 
mit Kleist bekannt 28. 29. 
Schütz, Wilhelm von: Der 
Garlen der Liebe 43. 45. 
Shakespeare;: als Kleist's 
Vorbild 23. 25. 1256. 
Solger, Karl: über Käthchen 
von Heilbronn 124. 127. 
Sophokles: als Kleist's Vor⸗ 
bild 23. 25. 
Tieck, Ludwig: Verhältniß 
zu Kleist 121; Hexrausgabe 
der Hinterlassenen Schriften 
122. 124; Genoveva 127. 
Varnhagen: Freund Hitzig's, 
Neumauns's, Fonqués 73. 
Vossische Zeitung: unter⸗ 
bliebenes Pflichtwort 13; Ur⸗ 
stelle eines Luisengedichtes 
von Fouqué 90. 
Voß, Johann Heinrich: in 
ein gegen Goethe gestellt 
Werner, Zacharias: Attila 
22. 
Wiegand: Mitarbeiter des 
Preußischen Vaterlandsfreun⸗ 
des 88. 
Wieland: im Verhältniß zum 
Phöbus 27. 
Wolfart, Karl: Mitarbeit 
an dem Preuß. Vaterlands— 
mrnde 73. 88; sein Hermann 
Z3schokke, Heinrich von: kün— 
4 den Phöbus an 18. 19. 
21; über Familie Schroffen— 
stein 23, Penthesilea 23. 24, 
Zerbrochenen Krug 23; Brief 
von Kleist 19.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.