Path:
Band 8 Die unglücklichen Ehen! Ein weiblicher Blaubart vor den Geschworenen

Full text: Interessante Kriminal-Prozesse von kulturhistorischer Bedeutung / Friedländer, Hugo (Public Domain) Ausgabe 8 Band 8 (Public Domain)

Die unglücklichen Ehen! 
Ein weiblicher Blaubart vor den Geschworenen. 
„Die Ehen werden im Himmel geschlossen‘, dieser 
schöne Ausspruch ist längst durch die Wirklichkeit wider- 
legt. Es ist ungemein bedauerlich, daß in unserm materiellen 
Zeitalter eine glückliche Ehe als große Seltenheit gilt. Un- 
glückliche Ehen sind in allen Gesellschaftskreisen vorhanden. 
In den Kreisen der Begüterten ist wohl in der Hauptsache der 
Umstand schuld, daß die Ehen vielfach nicht aus innerer 
gegenseitiger Neigung, sondern geschlossen werden mit 
Rücksicht auf eine große Mitgift, eine in Aussicht stehende 
Erbschaft oder anderer äußerer Vorteile wegen. Dadurch 
wird die Ehe eine Art Versorgungsanstalt. Daß der- 
artige Ehen nicht glücklich sein können, ist begreiflich. Viel- 
fach werden auch unglückliche Ehen dadurch verschuldet, 
daß sie in übereilter Weise und in solch? jugendlichem Alter 
geschlossen werden, daß beide Ehegatten, insbesondere der 
männliche Teil, noch gar nicht den nötigen Ernst und auch 
nicht das Bedürfnis zu einer Familiengründung empfin- 
det, Aber auch in den unbemittelten Volkskreisen begeg- 
net man vielfach unglücklichen Ehen. Zweifellos wird das 
schöne Dichterwort nicht genügend beachtet: 
„Drum prüfe, wer sich ewig bindet, 
Ob sich das Herz zum Herzen findet.“ 
Sowohl im Mittelstande, als auch in den ärmeren Kreisen 
werden die unglücklichen Ehen vielfach durch den Umstand 
verschuldet, daß die Frau es nicht versteht, durch Wirtschaft- 
lichkeit, Sauberhalten der Wohnräume und Zubereitung 
Friediänder, Kriminalprozesse. VIII
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.