Path:
Band 3 Die Ermordung des Grafen Komarowski vor dem Schwurgericht zu Venedig

Full text: Interessante Kriminal-Prozesse von kulturhistorischer Bedeutung / Friedländer, Hugo (Public Domain) Ausgabe 3 Band 3 (Public Domain)

7 
hat. Und diese Würde opferte er den Frauen, die er liebte, 
und zuletzt der Tarnowska. Im Mangel an Gleichgewicht 
haben wir die bedeutendsten Stigmata seines Charakters 
zu finden. Es handelt sich nicht um eine leichte Dishar- 
monie, wie man sie auch bei normalen Menschen findet, 
sondern "um schreiende Widersprüche, die sein Betragen 
unsicher und kontrastisch machen. Naumow ist ein über- 
empfindlicher aus dem Gleichgewicht gekommener abuli- 
scher Mensch, ein von der Wissenschaft erkannter krank- 
hafter Typus. Zu seiner nervösen Anlage kommen noch 
die beiden Kopfwunden, die er beim Stoß gegen ein Floß 
in der Wolga und beim Sprung vom Billard erlitten hat. Nau- 
mow hat zunächst eine Anlage zu verminderter Zurech- 
nungsfähigkeit gehabt, die dann voll entwickelt wurde, als 
er die Tarnowska kennen lernte und dadurch ganz aus dem 
Gleichgewicht kam. Die Zeugenaussagen lassen keinen Zwei- 
fel darüber, daß er suggestiven Einwirkungen schon unter 
normalen Umständen stark unterworfen war. Ob die Tar- 
nowska eine außerordentliche Suggestionskraft besaß, ist 
gleichgültig, da es einer solchen gar nicht bedurft hätte, 
um den Naumow eine Tollheit begehen zu lassen. Nau- 
mow war gegenüber der Tarnowska immer Sklave; es ist 
klar, daß die Tarnowska ihm das Verbrechen erst einredete 
und es ihm dann befahl. Dies beweisen das gefälschte be- 
leidigende Telegramm, die Reden der Tarnowska bei dem 
Gange zum Grabe Stahls und die Depeschen, die sie dem 
Naumow auf der Reise schickte. Naumow hat nicht aus 
Eifersucht gehandelt und das Verbrechen nur unter der 
Herrschaft eines fremden Willens vollbracht. Dieser Schluß 
wird auch durch die Aussage der Mutter des Ermordeten 
bestätigt. — Prof. Belmondo, Direktor der Klinik für Gei- 
steskrankheiten an der Universität Padua, ergänzte diese 
Ausführungen gleichzeitig im Namen des Professors Borri 
dahin, daß Naumow ein konstitutioneller Neurastheniker und 
Masochist sei. Die Masochisten haben immer einen schwa-
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.