Path:
VIII. Nebenkosten

Full text: Siedeln und Bauen rings um Berlin / Hoffmann, Franz (Public Domain)

Nebenkosten 833 
nur die Kosten für die halbe Straßenbreite zu zahlen hat, 
ebenfalls etwa 60 RM. auf den lfdm Front, wobei zu be- 
merken ist, daß allgemein die Bürgersteigbefestigung fürs 
erste mit Schlackenschüttung geschieht; 
5. das Architektenhonorar, das sich in verschiedene, aufein- 
anderfolgende Leistungen gliedert, wie Vorentwurf, komplette 
Baupolizeieingabe, Bauausführungszeichnungen, Bauleitung 
und Abrechnung. Es steht dem Bauherrn frei, auf das eine 
oder andere zu verzichten. Die Honorarsätze werden im 
folgenden Abschnitt behandelt. 
Zu c) gehört: 
1. die Hypothekenzinsen mit 2 bis 3% über dem Reichsbank- 
diskont; 
2. die Hauszinssteuer, die jedoch für Neubauten nicht in Frage 
kommt; 
die Grundvermögensteuer, die während der ersten fünf 
bzw. acht Jahre nach der Fertigstellung des Baues nicht er- 
hoben wird: 
4. die Straßenreinigung; 
5. Wassergeld; 
6. Müllabfuhr; 
7. Kanalgebühr:; 
8. Haftpflichtversicherung; 
9, Feuerversicherung; 
(0. Schornsteinreinigung; 
11. Reparaturen; 
12. Gartenpflege. 
Die Nebenkosten beim Grundstückskauf, soweit sie Steuern 
betreffen, belaufen sich in normalen Verhältnissen auf rund 9% 
des Kaufpreises. Zur Zeit ist weder an einen Abbau der Steuern, 
noch an eine Senkung der Gebühren zu denken. Es kommen 
zwei Steuern in Betracht: die Grundermerbsteuer und die Wert- 
zuroachssteuer. Erstere beträgt in Berlin 5% vom Kaufpreis, 
nämlich 3% Staatssteuer und 2% Gemeindezuschlag; das ist die 
höchstzulässige Grenze des Zuschlages. Für die Steuerveran- 
lagung und -erhebung ist das Bezirksamt zuständig. Der Käufer 
übernimmt die Zahlung der Grunderwerbsteuer und der Ver- 
käufer die Wertzuwachssteuer. Die Höhe des Steuerbetrages 
errechnet sich nicht nur aus dem reinen Kaufpreis, sondern
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.