Path:
Zwei Briefe, ein Manuskript

Full text: Klasse im Kampf / Schröder, Karl (Public Domain)

Kula-Werke Geschäfts- beziehungsweise Betriebsgeheimnisse entwendet 
worden. Etwas Derartiges ist aber weder mit unserem Willen noch 
Wissen erfolgt. In keinem Falle würden wir eine derartige Handlungs- 
weise gebilligt haben. Wir bedauern, wenn etwa untergebene Angestellte 
in übertriebenem Geschäftseifer zu derartigen Mitteln gegriffen haben 
sollten. Wir haben uns weiter davon überzeugt, daß sämtliche im Laufe 
des Prozesses gegen die Nora-Werke bezüglich ihrer Leiter erhobenen 
Anschuldigungen sich nicht aufrechterhalten lassen.‘ 
Und Nora erklärt: 
‚Auf Grund dieser Erklärung nehmen wir den Strafantrag zurück. 
Bezüglich der durch die Zurücknahme des Strafantrages erwachsenen 
Kosten sowie wegen etwaiger zivilrechtlicher Ansprüche wird zwischen 
beiden Parteien eine besondere Vereinbarung getroffen werden, Wir 
geben die Erklärung ab in dem Bewußtsein, daß damit auch das Ver- 
fahren gegen die anderen Angeklagten, soweit das Delikt des un- 
lauteren Wettbewerbs vorliegt, seine Erledigung finde.‘ 
Der Vorhang fällt, das Spiel der Großen ist beendet. — - 
Sie gehen gesättigt nach Hause. 
Muß ich noch sagen, daß selbstverständlich die Kleinen verurteilt 
wurden? 
Ich mache den Strich darunter, 
Nur diese Frage noch: Wie lange soll — wie lange kann eine Gesell- 
schaft bestehen, in der solche Kämpfe nicht Ausnahmen, sondern die 
Regel sind?“ 
Jakob Wetter hat zu Ende gelesen. Die trüben Gedanken scheinen ver- 
flogen. Er greift noch einmal zum Brief; liest sorgsam Wort für Wort. 
Dann nimmt er ein Blatt Papier vom Tisch, und schnell bedeckt es sich 
mit der kleinen Schrift, die aussieht, als wäre sie kunstgestochen. 
„Lieber, junger Freund! 
Der Hund, der es Ihnen angetan, ist gestern gestorben. Wenn Sie 
wiederkommen, ist also kein Grund, cave canem! (Achtung! Bissiger 
Hund) zu denken. Das Sterben denkender Menschen ist leicht, muß 
leicht sein. Der Mensch ist Herr über sein Sterben. Er kann seine 
Stunde bestimmen, wenn es sein muß. (Jetzt denken Sie wieder: 
‚Kleinbürger!‘ Aber mißverstehen Sie nicht, ich meine das nicht per- 
sönlich, Wie ich es meine, mögen Sie selber finden.) Ein sterbendes 
Tier flößt Entsetzen ein. Weil dieser Tod sinnlos ist. 
>11
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.