Path:
Die Unterwelt von Berlin

Full text: Die Unterwelt von Berlin / Landsberger, Artur (Public Domain)

Autotaxen und ein paar schwarzfahrende Privat- 
wagen. 
Die Sportklubleute drangen in die Zunfther- 
berge und verprügelten die Zimmerleute. Leider 
mußte dabei ein Zimmermann sein Leben lassen. 
Noch bevor das Überfallkommando der Polizei 
eingreifen konnte, war die Aktion beendet. Es 
traf ein demoliertes Lokal, einen Toten und 
einen Haufen aus schweren Wunden blutender 
Menschen an. Im Verlauf von nicht einer halben 
Stunde war der Akt privater Justiz und privaten 
Strafvollzuges erledigt. 
Dieses meldete in der Nacht vom 1ı. zum 2. Ja- 
nuar der Polizeibericht mit dürren Worten. Es 
war nichts als eine Prügelei, wie sie in Berlin 
fast jeden Tag vorkommen, wie sie auf dem 
Lande zwischen rivalisierenden Dörfern oder 
Dorfparteien jeden Sonntag üblich sind. 
Die Presse sah die Geschichte anders an. Sie 
zog die Sache amerikanisch auf: ein „Verbre- 
cherverein‘“ habe die sanftmütigen Zimmergesel- 
len überfallen, mit Vorbedacht überfallen, und 
I 
A
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.