Path:
Achtunddreißigstes Kapitel. Wie Leopold seine Tochter opfert

Full text: Millionäre / Landsberger, Artur (Public Domain)

„Du hast dich trotz Adels und Umgangs doch noch recht 
wenig assimiliert!“ 
„Was soll das heißen?“ fragte Leopold. 
„Nu, wenn ein Jude über'n Stock fällt und sich's Ge⸗ 
nick bricht, denkt er sterbend: wie leicht hätt' das ins Auge 
gehen können. So findest auch du bei allem immer noch 
etwas Gutes heraus!“ 
AIch schon!“ stöhnte Leopold; „aber Emilie! Das wird 
eine nette Bescherung werden!“ 
3 
2
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.