Path:
Zweiundzwanzigstes Kapitel. Leopold Lesser im Kaiserlichen Automobilklub

Full text: Millionäre / Landsberger, Artur (Public Domain)

— Und das alles wegen dieser lumpigen hunderttausend 
Mark?“ 
„Sie haben einen vorzüglichen Eindruck auf ihn ge⸗ 
macht. Ich hab' ihm natürlich erzählt, Sie seien ein passio⸗ 
nierter Jäger — ein renommierter Schütze —“ 
Leopold blieb stehen — diese üble Gewohnheit hatte er 
beibehalten! — 
„Um Himmels willen! Ich weiß doch nicht einmal, wie 
man 'ne Flinte trägt, geschweige denn, wie man se ab⸗ 
drückt. Von Treffen will ich gar nicht erst reden!“ 
„Beruhigen Sie sich, lieber Geheimrat, wir werden 
schon Gründe finden, aus denen ich die Honneurs mache 
und Sie in Berlin bleiben!“ 
„Das geht nicht! das wird er übel nehmen!“ 
„Es wird nur darauf ankommen, wie man's ihm bei⸗ 
bringt!“ 
„Baron! Sie sind ein Prachtkerl!“ sagte Leopold und 
klopfte ihm auf die Schultern. 
2172
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.