Path:
[2. Kapitel]

Full text: Es geschieht in Berlin / Holitscher, Arthur (Public Domain)

[8 
in den Wettbewerb getreten, einmal haben die 
Köpfe hier draußen einen Vorsprung, das andere 
Mal die dort drinnen. Diese ganze Stadt ist ein 
dekoriertes und beleuchtetes Schaufenster, gegen- 
wärtig sind die Köpfe in den Läden farbloser als die 
Köpfe auf der Straße, die sie imitieren.“ 
Es ist noch hinzuzufügen, daß Genosse Gorba- 
tschenko, der leidlich Deutsch sprach, weil er als 
Kind auf dem Schlosse seiner Eltern bei Poltawa 
in der Ukraine eine französische und eine deutsche 
Gouvernante hatte, daß also dieser unvorsichtige 
Mensch noch am selben Abend, eine halbe Stunde 
nachdem wir uns die Hände geschüttelt und ich 
heimgekehrt war — er telephonierte mir’s nächsten 
Morgen früh —, schon sein erstes Abenteuer mit 
einem Friseurkopf erlebt hatte. Wie dieses Aben- 
teuer ausgefallen war, konnte man daraus ersehen, 
daß er eben alle jene Pakete, die die Geschäftshäuser 
ihm nach seiner Behausung geschickt hatten, in 
einem Anfall von Wut und Ernüchterung dem Por- 
tiersohn schenkte. Dieses Ereignis telephonierte er 
mir nicht, ich erfuhr es ein paar Tage später durch 
eigene Beobachtung. Genosse Rodion Makarowitsch 
hatte sich schon einigermaßen akklimatisiert. 
A uf dem Heimweg, gegen sieben Uhr abends, er- 
ixblickte ich an der Ecke des Kurfürstendamms 
und der Wielandstraße eine Schar laufender Men- 
schen, die sich unter dem roten Verkehrslicht, das,
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.