Path:
Der Herr am Strande

Full text: Das Sling-Buch / Sling (Public Domain)

Der Herr am Strande 
Der Herr am Strande 
r hat eine blaue Jacke und eine weiße Hose an. Auf dem 
— trägt er eine blaue Mütze mit schwarzem Band und 
einem Schildchen vorn. Dieses Schildchen hat leider keine 
Nummer, obgleich das sehr praktisch wäre, wenn man den 
Ehrgeiz hätte, die Herren voneinander zu unterscheiden. Man 
— — 
der Unterscheidung der Tugend oder der Sünde förderlich ist. 
Es kommt jedenfalls nicht darauf an. Und deshalb könnte man 
sich zur Tugend bequemen, wenn die Numerierung irgendeinen 
Anhalt böte. 
Das Schildchen vorn an der Mütze trägt die Auszeichnung 
irgendeines Klubs, eines Segelklubs zumeist. Im Hafen liegen 
wirklich zuzeiten zwei oder drei hübsche weiße Boote. Aber 
dreitausend Männer tragen ihre blauen Mützen. Nicht mal 
die vom gleichen Klub begrüßen sich, weil sie die Mitgliedschaft 
im Hutgeschäft erworben haben. 
Beim Baden wird die Uniform abgelegt. Nun bemerkt man 
allerdings Unterschiede, wenn auch nicht individuelle — so doch 
Berufsunterschiede. Wenn der Mann nichts mehr an hat, 
trägt er noch immer seinen Beruf, und das hindert ihn daran, 
sich mit der Natur zu vereinen. Der Jüngling kann das noch, 
dessen Körper hat reine, einfache Linien. Man legt ihn auf den 
157
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.