Path:
Schang-Hai 1867

Full text: "Aus meinem Leben" / Wallich, Hermann (Public Domain)

und den wirklichen Inhaber, den Mikado, zur Rolle 
eines Pontifex‘ Maximus zurückgedrängt hatte. Der 
französische Minister war die eifrigste Stütze des beste- 
henden Regierungssystems. Da er aber von der franzö- 
sischen Regierung nicht die nötige Unterstützung erhielt, 
so konnte er auch den englischen Einfluß nicht erfolg- 
reich‘ bekämpfen und mußte zusehen, wie dieser die 
feindlichen Daimyos, Satsuma,. Hizen und Tosa sowie 
andere südliche Lehnsfürsten heimlich durch Waffen- 
sendungen . unterstützte, bis der Aufstand von 1868 
siegreich durchdrang. Die Folge war eine vollständige 
Neuorganisation. des ‚Landes, die Wiederherstellung der 
Kaiserdynastie, ‚des Mikados, die freiwillig erfolgende 
Abschaffung der Feudalherrschaft und die Herstellung 
des Einzelstaates mit parlamentarischer Vertretung und 
sämtlichen, dem modernen Staatsleben entlehnten Formen. 
Durch ' Einführung der modernen Waffen und Wehr- 
pflicht : wurde der Charakter des Volkes: vollständig 
verändert und die Spuren des alten, hier noch. lange 
vorherrschenden Rittertums allmählich verwischt. Es 
würde zu weit führen, die Einzelheiten der stattgefundenen 
Kämpfe aufzuführen. Rührend war es, als der Stammes- 
genosse‘ des . besiegten und ins Kloster gegangenen 
Taikuns, Aidju, Chef eines kleinen, aber tapferen Berg- 
stammes, sein Schwert dem Sieger überreichen mußte 
und dabei sagte, es sei seit 800. Jahren im Besitz der 
Familie. Oder als die siegreiche Partei eine dem Taikun 
treu gebliebene Stadt belagerte und im Begriff, die aus- 
gehungerte‘ Stadt zu. stürmen, Lebensmittel auf die 
Wälle schickte, da es nicht für ritterlich gehalten wurde, 
einen hungernden Feind anzugreifen und zu besiegen. 
Mm 
SE
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.