Path:
XI. Rund um Sonnenscheins Person

Full text: Dr. Carl Sonnenschein / Thrasolt, Ernst (Public Domain)

bloß römischen, aber nicht christlichen Katholizismus 
ablehnte. Der Geist Sonnenscheins war ein Geist der 
Liebe und der Einigkeit. 
Der Menschenverächter 
Ein Satz irgendeines Philosophen und Misanthropen 
sagt ungefähr: „Wer die Menschen mit 40 Jahren nicht 
haßt, hat sie nie geliebt.“ Man kann den Satz auch um- 
drehen und sagen: „Wer die Menschen mit 40 Jahren 
haßt, hat sie nicht richtig geliebt.“ Wer sie richtig hebt, 
kommt von der Liebe nie los, wie Strindberg nicht da- 
von los kommt und durch eine seiner Gestalten be- 
kennen muß: „Es ist schade um die Menschen.“ 
Sicher, Sonnenschein hat so üble Erfahrungen mit den 
Menschen gemacht, daß man den bittern, unsäglich ver- 
ächtlichen Zug, der bisweilen um seinen Mund spielte, 
nur zu gut verstand. Dank mag er wohl selten für seine 
Hingabe verlangt haben, aber es gab Subjekte, denen er 
gedient, geholfen hatte und die immer noch nicht zu- 
frieden waren, die ihm nicht nur mit Undank lohnten, 
sondern mit Gemeinheit, die ihn herabsetzten und zu 
beschmutzen suchten; aber der Glaube an die Menschen 
und die Liebe zu den Menschen, so wie sie sind, brachen 
immer wieder durch, wandelten den bittern Zug um 
seinen Mund in Zug der Güte. 
Der Einsame 
Er war überaus einsam. Trotz der vielen Menschen, 
die er kannte, für die er sorgte, die ihn kannten und füt 
Ihn sorgten. Vielleicht gerade wegen der vielen Menschen. 
Man muß, um die Einsamkeit und ihre tiefsten Gründe 
Zu erahnen, schon wieder das Kapitel „Umriß .des 
Wesens und der Persönlichkeit Sonnenscheins‘“ nach- 
lesen. Wenn man sah, wie er von einer der Fahrten 
kam, von Schwiebus zurückfuhr, um ihn die fröhlichen 
Menschen, denen er gedient hatte, denen er den ganzen 
261
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.