Path:
Potsdam (Sansouci) Historische Windmühle ; Orangerie ; Paradiesgarten ; Drachenhaus

Full text: Der Kommissionär (Public Domain)

HISTORISCHE WINDMÜHLE 
1791 in jetziger Gestalt erbaut, durch eine Sage berühmt. 
ORANGERIE. 
Mittelbau mit zwei durch Säulenkolonnaden ver- 
bundenen Türmen: und zwei zur Ueberwinterung der 
Orangenbäume dienenden Seitenflügeln. Die Front 
zieren zahlreiche allegorische Statuen der Monate und 
Jahreszeiten, der. Künste und Wissenschaften. Auf 
dem davorliegenden Platze stehen. die 1901 aus China 
mitgebrachten bronzenen Instrumente von der Pekinger 
Sternwarte aus dem Ende des 17. Jahrhunderts. Von 
der Balustrade, die den Platz nach Süden abschließt, 
hat man einen wundervollen Blick über die neuen 
Terrassen in den Park von Sanssouci. Das Innere ist 
reich an Kunstschätzen. Raffaelsaal, Bernsteinzimmer 
Schildpattzimmer, Blaues Zimmer, Malachitzimmer, 
Loggia. Kastellan im Vorhofe, 
PARADIESGARTEN. 
Reizende Schöpfung H. Sellos, Bogengänge aus mannig- 
fachen Schlinggewächsen, Weinumranktes römisches Im- 
pPluvium von Persius mit pompejanischen Malereien, Kas- 
kade, Eine über ein Rasenbassin gespannte Lindenlaube, 
DRACHENHAUS, 
ein mit vielen vergoldeten Drachen verziertes Winzer- 
häuschen in chinesischem Stil, von Friedrich dem 
Großen gebaut. 
17 
fi
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.