Path:

Full text: Berlin / Scheffler, Karl (Public Domain)

„Bekehrung Pauli‘, sein „Lazarus“, sein „Bacchanal‘, die 
„Heilige Cäcilie und die Andromeda‘* gehören zum Besten, was 
er gemacht hat. Und das will innerhalb eines so grandiosen 
Lebenswerkes etwas sagen. Nicht weniger meisterhaft sind 
kleinere Bilder, wie das Bildnis des Kindes mit dem Vogel oder 
wie die beiden prachtvollen Skizzen „Eroberung von Tunis‘ 
und „Einnahme von Paris‘, Diese Säle der spätniederländischen 
und der holländischen Kunst bezeichnen den Höhepunkt der 
umfangreichen Bildnisgalerie, 
Die Spanische Kunst schließt sich an mit einem eindrucksvollen 
Damenbildnis von Velasquez, mit guten Werken von Ribera 
und einem ausgezeichneten Knabenbildnis von Zurbaran. In 
dem französischen Saal findet der Besucher einige gute Poussins, 
einen schönen courbetartigen Caspar Dughet und hübsche 
kleine Stilleben von Anne Vallayer-Coster, die wie Chardin 
anmuten. Die Meisterwerke Watteaus, die der Staat besitzt, 
fehlen hier leider; sie hängen im Schloß, in den ehemaligen 
Wohnräumen Wilhelms des Zweiten und im Neuen Palais in 
Potsdam. Unter den Bildern der Engländer schließlich verdient 
besondere Aufmerksamkeit eine freie Skizze von Reynolds und 
die große Landschaft von Wilson. 
Die Abteilung der italienischen Bilder ist umfangreich. Doch 
herrscht dort das gute Niveau vor, die großen Spitzenleistungen 
sind selten. Auch in diesem Fall hat sich das verhältnismäßig 
junge Museum mit Schulbildern — oft großen Formats — be- 
gnügen müssen, weil die Werke der Genies im wesentlichen 
schon vergeben waren. Im allgemeinen ist das vierzehnte und 
fünfzehnte Jahrhundert besser vertreten als die spätere Zeit. 
Mit stärkerer persönlicher Geltung tritt Pollaiuolo mit seiner, 
trotz der räumlichen Exaktheit sehr phantasievollen „Verkün- 
» 
79
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.