Path:
Abschnitt XII. Feuerlöschwesen

Full text: Bürgerbuch der Stadt Rixdorf (Public Domain)

384 
Abschnitt XII 
⁊ 
270— 
Die einzelnen Kassen find halbjährlich regelmäßig und 
jährlich mindestens einmal unvermuteterweise zu revidieren. 
Die Revision geschieht durch den Oberführer unter Hinzuziehung 
eines zweiten Vorstandsmitgliedes und des alljährlich von der 
Heneralversammlung neu zu bestellenden Kassenprüfers. 
Von jeder Revision der Kassen ist dem Magistrat vorher 
Kenntnis zu geben. Ueber die Revision ist ein Protokoll auf— 
zunehmen, von welchem dem Magistrat jedesmal eine Abschrift 
zuzustellen ist. 
8 23. 
Als Jahresrechtumg gilt das abgeschlossene Kassenbuch und 
die dazu gehörigen Beläge. Der Rendant hat die Jahresrech— 
muingen nebst Belägen dem Vorstande alljährlich bis zum 
15. April vorzulegen. Der Vorstand prüft die Rechnungen 
und legt sie mit seinen nicht erledigten Erinnerungen der Ge— 
neralversammlung vor. Diese faßt über die Schlußprüfung und 
Abnahme sowie über die Entlastung des Rendanten Beschluß. 
Die abgenommenen Rechnungen nebst dazu gehörigen Belägen 
werden im Feuerwachgebäude aufbewaäahrt. 
Uniformierung und Chargenbezeichnung. 
2824. 
Für die Uniformiernug und Ausrüstung der aktiven Mit— 
glieder sowie für die Abzeichen sind die für freiwillige Feuer— 
wehren erlassenen Vorschriften maßgebend. Für die Chargeu— 
hezeichnung gelten die bei den freiwilligen Feuerwehren üblichen 
Benennungen. 
Ehrengeleit. 
2 
— 
Verstirbt ein aktives Mitglied der Feuerwehr, dann ist das 
Korps verpflichtet, ihm beim Begräbnis in Uniform mit Musik 
das Ehrengeleit zu geben. Die entstehenden Kosten sind aus 
der Hauptkasse zu bestreiten. 
Versicherung der akttoen Mitalieder. 
8 26. 
Sämtliche aktiven Mitglieder sind gegen den im Dienste 
erlittenen körperlichen Schaden oder davongetragenen Tod auf
	        
Top of page
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.