Path:
I. Allgemeine Uebersicht über den Wahlkreis Teltow-Beeskow-Storkow-Charlottenburg

Full text: Die Sozialdemokratie im Wahlkreise Teltow, Beeskow, Storkow, Charlottenburg / Hirsch, Paul (Public Domain)

wurde. Von 1874 bis 1907 haben jich die bei der Haupt— 
wahl abgegebenen sozialdemokratischen Stimmen mehr als 
vorsiebenzigfacht, die konservativen hahen sich von 1871 
bis 1907 noch nicht einmal versiebenfacht, und hierbei ist 
noch zu berücksichtigen, daß 1907 auch die Nationalliberalen 
gleich im er“en Wahlgang für den Konservativen gestimmt 
haben. — isinnigen haben es nur in den Jahren 
1878, 180 7en einer nennenswerten Stimmenzahl 
gebrach: 
Vergleicher wir »un die Wahlen von 1893 bis 1907, 
also diejenig RWohllen aus denen die Sogßzialdemoktratie 
als Siegerfn n. so ergibt sich folgendes: 
Am 15 achten von 8791 eingeschriebenen 
Wählern 8*2 757 Proz., von itrem Wahlrecht 
Gebrauch. abgegebenen Stimmen 
waren 0,1 7,5 konservatir, »4 freisinnig, 
0,6 entfieler umskandidaten .7 auf den 
Autisemiten it die Hälte den Sosial— 
demokraten 
Am 16. Junu .. 
Waähler 134993, von 
der Wahl beteiligten. 
benen Stienwec 
152 freisinnig, i, 
N,l auf den Polen 
den Sogßialdemokrent. 
Am 16. Juni 174 nachten von 183076 eingeschrie— 
lbenen Wählern 133 495, b. h. 72,9 Proz von ihrem Wahl— 
recht Gebrauch. Von je 100 abgegebenen gültigen Stimmen 
waren 6,94 zersplittert, 27,6 fonservativ, S8 freisinnig; 
auf den Kandidaten des Zentrums entfielen 1,55, auf den 
Polen 0,6, auf den Nationalliberalen d,7, uf den Soszial— 
demokraten dagegen 55,6. 
Am 25. Jannar 1907 war die Wahlbeteiligung am 
stärtsften. Von 218 160 eingeschriebenen Wählern gaben 
nicht weniger als 200 449, also 80,8 Proz., einen Stimm— 
zettel ab. 854 Stimmen waren ungültig. Von je 100 ab— 
gegebenen gültigen Stimmen waren 6,33 zersplittert, 26,330 
entfielen auf den konservativ-nationalliberalen, 19,57 auf 
den freisinnigen, 52,16 auf den sogialdemokratischen und 
1,44 auf den Zen:t Auistkandidaten. 
Mit der Zunahme der Einwohnerzahl des Wahlkreises 
stieg die Zahl der bet den Reichstagswahlen abgegebenen 
Stimmen von 66 590 im Jahre 1893 auf 86 465 inn Jahre
	        
Top of page
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.