Path:
Bis zum Jahre 1910 V. Abschnitt. Die Arbeitsjahre bis zum Neubau. 1897 bis 1910

Full text: Geschichte der Johannes-Loge "Drei Lichter im Felde" / Schloifer, Eduard (Public Domain) Ausgabe [1] Bis zum Jahre 1910 (Public Domain)

4 
Das Vermögen des Vereins „Schwesternhülfe der Loge Drei 
Lichter im Felde“ betrug im Vorjahre. . Mk. 9587,70 
durch Zinsen . . . ... ...... 329,30 
und Ertrag des am 1. Dezember 1901 abgehaltenen Basars 
war das Vermögen auf 
angewachsen. 
Der Schriftführer Br Schellhorn schloß seinen diesjährigen Jahres— 
bericht mit den Worten: 
„Nach allem dürfen wir heute auf ein Jahr regen maurerischen Lebens 
und eifriger Arbeit im Dienste der K. K. zurückblicken und uns des stetigen, wenn 
auch nur langsamen Wachsens unserer geliebten Loge freuen. Möge unsere gute 
Loge noch fernerhin wachsen, blühen und gedeihen. Möge immerdar Friede 
und Einigkeit unter den Brrn herrschen und nie, auch nicht durch Mißverständnisse, 
getrübt werden.“ 
Das Ehrwste Bundes-Direktorium antworte auf den eingesandten Jahres— 
bericht: 
„Aus dem Bericht haben wir mit Befriedigung ersehen, daß die Zahl der 
ordentlichen Mitglieder sich wiederum vermehrt hat. Die rege Teilnahme an 
den Arbeiten und Beratungen zeugt für den Eifer der Brr, der K. K. und dem 
Wohle Ihrer Bauhütte zu dienen. Wohltätigkeit wurde nach Kräften geübt, 
und der Vermögensstand Ihrer Stiftung Schwesternhülfe ist erheblich gestiegen. 
Dagegen kann die wirtschaftliche Lage der Loge nicht günstig genannt werden, 
wenn der Voranschlag einen Fehlbetrag von Mk. 1550,— ergibt. Möge im neuen 
Maureriahr eine Besserung der Verhältnisse eintreten.“ 
1902/1903. 
Auch in diesem Jahre traten mancherlei tief eingreifende Anderungen in 
der Leitung der Loge ein, infolge deren sich aber die ersten Anzeichen bemerkbar 
machten, daß wieder Ruhe im Br⸗-Kreise eintreten würde. Wie aus dem nach— 
folgenden Bericht über das Beamten-Kollegium ersichtlich, wurde eine abermalige 
Neuwahl des vorsitzenden Meisters vom Stuhl und des zugeordneten Meisters nötig, 
weil der bisherige Mstr v. St. SE. Br Schröder Jbereits am 8. November 
1902 sein Amt niederlegte. An seine Stelle wurde am 28. Januar 1903 der 
bisherige zugeordnete Mstr SE. BrHeyde zum vorsitzenden Meister vom Stuhl 
gewählt und zum zugeordneten Meister der bisherige Redner Br Schmiele. 
Uber die maurerische Tätigkeit, die Teilnahme der Brr an den 
Angelegenheiten der KLoge und deren Arbeiten ist zu berichten, daß 
11 mal im J. Grade, 3 mal im II. Grade, 3 mal im III. Grade, in 
3 Lehrlings-, 2 Gesellen- 11 Meister- und 12 Beamten-Beratungen aearbeitet 
wurde. 
Hiervon leitete der Ehrenmeiste SE. Br Neumann 1 1 Arbeit im 
II. Grade und 1 Meister-Beratung. 
Der vorsitzende Mstr v. St. SE. Br Schröder Jleitete 3 Arbeiten in J, 
1 Arbeit in III und 2z Beamten-Beratungen.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.