Path:
12.

Full text: Lockende Steine / Ostwald, Hans (Public Domain)

di α druicken manch—- 
wor wäre.“ 
doch dabei 
on. 
gesättigtes 
Gesich * Westfal, 
er solle in men. 
Wees winkte dem —nen —. den Augen, 
auf die Achen und ihren -halt Obacht zu geben. 
Der Feottt sich wie ei“ Wachtposten daneben und 
Westfo! ging mit der Sängerin ins Nebenzimmer. 
E drohte dort das Licht an und ließ sich in 
einen der hellroten Klubsessel sinken, die um einen 
Ebenhol⸗eMieltisch standen. 
„Ja die Kette würde ich nehmen — die ge— 
fällt mir!“ 
Sie ließ die Schnur von ihren erhobenen Händen 
herabgleiten. Sanft schimmerten die einzelnen 
Perlen. 
„De 
dreißigte⸗ 
Sie schob plötzlich die Kette über den schwarzen 
Tisch We—fe zu und sagte müde: 
„Ach· Sie gehen ja doch nicht auf meinen 
Vorschlag ein!“ 
„Bitte, gnädiges Fräulein!“ sagte Westfal, 
sich verbeugend.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.